250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Nfz-Zulassungen in Europa: Positive Halbjahresbilanz

Nfz-Zulassungen in Europa
Positive Halbjahresbilanz
Transporter
Die Nachfrage nach Transportern in Europa ist hoch.
© Foto: Fotolia/ellisia

Insbesondere Transporter sind weiter stark gefragt: Die ersten sechs Monate des Jahres zeigen auf dem Nutzfahrzeugmarkt in Europa ein stabiles Wachstum.

Im ersten Halbjahr 2018 ist der europäische Nutzfahrzeugmarkt um 4,8 Prozent auf knapp 1,3 Millionen Neuzulassungen gewachsen. Dazu beigetragen hat nach Angaben des Herstellerverbandes ACEA auch ein erfolgreicher Juni, in dem die Anmeldungen um 7,3 Prozent stiegen.

Stark war in den ersten sechs Monaten insbesondere das Segment der leichten Nutzfahrzeuge: 1,07 Millionen Transporter wurden zugelassen, ein Plus von 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Neuanmeldungen von schweren Lkw (16 Tonnen und mehr) sind um 3,9 Prozent auf 27.580 Einheiten gestiegen.

Bei den Nutzfahrzeugen zwischen 3,5 und 16 Tonnen registrierte der Verband ebenfalls ein stabiles Wachstum von 3,4 Prozent auf 195.191 Stück. Die Zulassungen von Bussen sind leicht (minus 0,9 Prozent auf 20.206) gesunken. (SP-X)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten