250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

P. Jacobs Automobile: Traditionshäuser mit neuem Gesellschafter

P. Jacobs Automobile
Traditionshäuser mit neuem Gesellschafter
Alter Name, neuer Eigentümer: die Autohäuser Wolff + Meier (Düren Birkesdorf) und Krings (Simmerath)
© Foto: Jacobs Automobile Aachen

Patrick Jacobs, Spross der bekannten Unternehmerfamilie aus Aachen, zieht ein eigenen Auto-Business hoch. Die dazugehörigen Betriebe sind ihm gut bekannt.

Kfz-Unternehmer Patrick Jacobs schmiedet seine eigene Handelsgruppe. Seit Anfang Juni sind die Autohäuser Jacobs Automobile Simmerath und Jacobs Automobile Birkesdorf Teil der neu gegründeten P. Jacobs Automobile GmbH mit Sitz in Aachen. Mit der Übernahme setze man seinen Wachstumskurs fort und schlage ein weiteres Kapitel in der über 90-jährigen Geschichte des renommierten Familienunternehmens auf, sagte Jacobs am Dienstag laut einer Mitteilung.

Patrick Jacobs war bis vor kurzem Geschäftsführungsmitglied der Jacobs Gruppe. Er ist Sohn des bekannten Autohändlers Günter Jacobs, der den Aachener Familienbetrieb von 1966 an zu einem der größten Mehrmarken-Autohäuser Deutschlands aufgebaut hatte. Zu Jahresbeginn kündigte die Gruppe an, sich von vier Betrieben zu trennen (wir berichteten). Zusammen mit der US-Muttergesellschaft Penske wolle man sich künftig auf wichtige und zukunftsfähige Standorte konzentrieren, hieß es.

Zwei dieser vier Standorte sind die übernommenen Autohäuser in Simmerath und Düren Birkesdorf mit insgesamt 60 Mitarbeitern und zwölf Auszubildenden. Als erste Handlung habe man den beiden Betrieben ihre ursprünglichen Namen zurückzugeben, erklärte der Neu-Gesellschafter. So firmiert Jacobs Automobile Simmerath ab sofort wieder unter der früheren Bezeichnung Krings Automobile. Dort werden Serviceleistungen für Audi, VW Pkw, VW Nutzfahrzeuge und Skoda angeboten. Aus Jacobs Automobile Düren Birkesdorf wird das Autohaus Wolff + Meier mit den Marken Skoda und VW Service.

Neue Arbeitsplätze geplant

"Die Traditionshäuser Wolff + Meier, gegründet 1959, und Krings, gegründet 1933, werden wieder zu Familienunternehmen. Persönlicher Service, Herzlichkeit und regionales Engagement sollen an die Standorte zurückkehren", betonte Patrick Jacobs. Erklärtes Ziel sei es, neue Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen und den Wandel im Automobilbereich professionell zu meistern.

Zur P. Jacobs Automobile zählen ferner die ebenfalls von der Jacobs Gruppe ausgegliederten Kia- und Citroën-Autohäuser an der Neuenhofstraße in Aachen sowie die Betriebe Jacobs Classic und Lotus Sportwagen in Eschweiler. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten