Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 21.09.2017

Personalie

Hyundai-Marketing in Europa unter neuer Leitung

Personalie
Hyundai-Marketing in Europa unter neuer Leitung
Andreas-Christoph Hofmann kommt von BMW zum Hyundai-Konzern.
© Foto: Hyundai

Andreas-Christoph Hofmann wechselt von BMW zum koreanischen Autobauer. Ab November verantwortet der erfahrene Manager das Marketing in 31 europäischen Ländern.

Hyundai verstärkt das Seniormanagement in Europa. Zum 1. November 2017 werde Andreas-Christoph Hofmann neuer Vice President Marketing und Produkt bei Hyundai Motor Europe, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Von Offenbach aus werde der 54-Jährige die strategische und operative Leitung des Marketings in 31 europäischen Ländern verantworten. Dazu gehörten Werbung, Markenstrategie, Digital, Produktplanung, Produktmanagement, Preisgestaltung sowie Presse und Markenerlebnis, hieß es.

"Um unsere mittelfristigen Ziele in Europa zu erreichen, erweitern wir deutlich unser Produktportfolio und werden die Wahrnehmung unserer Marke bei den Kunden verbessern", erklärte Hyung Cheong Kim, Präsident und CEO von Hyundai Motor Europe (HME). Hofmann besitze große internationale Erfahrung in den Bereichen Marketing, Markenkommunikation und Verkauf.

In den vergangenen 28 Jahren war Hofmann bei deutschen Premium-Herstellern tätig. Zunächst arbeitete er in den 1990ern im Produktmarketing und der Markenentwicklung bei Audi. Danach folgte der Wechsel zu Mercedes-Benz, wo Hofmann als Produktmanager die erste Generation des Smart auf dem Schweizer Markt einführte. Seit 2002 hatte der Branchenmanager verschiedene Führungspositionen im BMW-Konzern inne, zuletzt als Vice President Verkaufsentwicklung der Marken BMW und Mini.

Ambitionierte Wachstumsziele

Sein Eintritt bei Hyundai erfolgt zeitgleich mit dem Start der Konzernstrategie "Road to 2021". Bis 2021 will der koreanische Autobauer nach eigenen Angaben 30 neue Modelle in Europa lancieren, um stärkste asiatische Marke auf dem Kontinent zu werden. "Das Unternehmen hat großes Potential für weiteres Wachstum in Europa. Die herausragende Substanz bei Produkt und Design und die zukunftsorientierte Strategie bei alternativen Antrieben sowie neuen Technologien bieten einen großartigen Ausgangspunkt, die Marke weiter zu entwickeln und auf die aktuellen und künftigen Bedürfnisse der Kunden einzugehen", sagte Hofmann. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Hyundai
Mehr zu Hyundai
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten