Array Personalie: Neuer China-Chef bei BMW - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Personalie: Neuer China-Chef bei BMW

Personalie
Neuer China-Chef bei BMW
Olaf Kastner
Olaf Kastner übernimmt bei BMW die Leitung der Vertriebsregion China.
© Foto: BMW

Der bisherige Leiter des Joint Venture BMW Brilliance Automotive, Olaf Kastner, folgt auf Karsten Engel, der nach Deutschland zurückkehren wird.

Zum 1. Dezember 2015 übernimmt Olaf Kastner bei BMW die Leitung der wichtigen Vertriebsregion China. Wie der bayerische Autobauer am Montag mitteilte, folgt er auf Karsten Engel, der nach Deutschland zurückkehren wird. Kastner verantwortete bisher das chinesische Joint Venture BMW Brilliance Automotive, in dem die Partner Fahrzeuge vor Ort produzieren und vertreiben. Neuer Leiter wird Anton Heiss. Er führt weiterhin auch den Produktionsstandort in Shenyang.

"Mit seiner umfangreichen Erfahrung in Asien hat Karsten Engel in den vergangenen Jahren den chinesischen Markt für BMW erfolgreich weiterentwickelt", sagte Konzernchef Harald Krüger. Engel ist seit 1985 bei dem Münchner Hersteller, seit Ende 2012 leitete er die Vertriebsregion China. Unter seiner Ägide wurden neue Produkte, Dienstleistungen und die Elektromarke BMW-i eingeführt.

Mit Kastner übernimmt ein ebenfalls China-erfahrener Manager die Leitung der Vertriebsregion. Unter seiner Führung wurde das Joint Venture mit Brilliance ausgebaut und die Zusammenarbeit vorzeitig um weitere zehn Jahre bis 2028 verlängert. Heiss soll nun die Modellpalette weiter ausbauen.

BMW verkaufte 2014 in China mehr als 455.000 Fahrzeuge. In den vergangenen fünf Jahren wurden mehr als zwei Milliarden Euro in den Ausbau der Werke in Shenyang investiert und die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten erweitert. Die lokale Produktion stieg in den letzten Jahren auf über 285.000 Einheiten pro Jahr. Derzeit entsteht ein neues Motorenwerk, das 2016 die Produktion von Drei- und Vierzylinder-Ottomotoren aufnehmen wird. (se)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu BMW
Mehr zu BMW
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten