250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Personalie: Neuer Topmanager bei Kia

Personalie
Neuer Topmanager bei Kia
Artur Martins Kia
Artur Martins soll die Entwicklung von Kia auf globaler Ebene vorantreiben.
© Foto: Kia

Mit Artur Martins hat Kia einen weiteren Europäer ins Topmanagement berufen. Der 45-Jährige verantwortet nun die weltweite Entwicklung der Marke am Hauptsitz in Seoul.

Artur Martins ist neuer Vice President Global Brand and Marketing bei Kia. Damit obliegt dem Portugiesen nun die globale Entwicklung der Marke am Kia-Hauptsitz in Seoul, teilte der Importeur mit. Bislang verantwortete er das Marketing und die Produktplanung für den europäischen Markt.

Martins verfüge über umfassende internationale Erfahrung in der Automobilbranche. Bevor er 2014 zu Kia Motors wechselte, war der 45-Jährige fast zwei Jahrzehnte in unterschiedlichen Positionen für Volkswagen, Toyota und Fiat tätig. 

Mit Martins hat der koreanische Hersteller einen weiteren Europäer ins Topmanagement berufen. 2013 wurde Peter Schreyer als erster Nicht-Koreaner zu einem der Präsidenten der Kia Motors Corporation ernannt worden. Mit Luc Donckerwolke hat seit Ende 2018 ein weiterer Europäer eine führende Position in der Hyundai Motor Group inne, zu der Kia gehört. Und ebenfalls 2018 wurde Albert Biermann, der seit 2015 die Hochleistungsmodelle der Marken betreute, als erster Nicht-Koreaner zum Entwicklungschef des Konzerns ernannt. (tm)

 

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Kia
Mehr zu Kia
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten