Array Personalie: Skoda bekommt neuen Entwicklungschef - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Personalie: Skoda bekommt neuen Entwicklungschef

Personalie
Skoda bekommt neuen Entwicklungschef
Skoda Entwicklungsvorstand Johannes Neft
Johannes Neft übernimmt 2021 die Position des Vorstands für Technische Entwicklung bei Skoda.
© Foto: Skoda

Johannes Neft wechselt von VW zur tschechischen Tochter. Vorgänger Christian Strube geht nach fünf Jahren bei Skoda in den Vorruhestand.

Skoda beruft Johannes Neft zum 1. Januar 2021 als neuen Entwicklungsvorstand. Neft begann seine Karriere im VW-Konzern 1999 bei Volkswagen in der Schadensanalyse. Später leitete der promovierte Werkstoffmechaniker dann das Qualitätssicherungs-Labor von Volkswagen in Portugal. 2004 wechselte er dann wieder nach Wolfsburg, wo er verschiedene Führungspositionen innehatte, unter anderem in der Aufbauentwicklung, deren Leitung er schließlich 2016 übernahm.

Neft folgt in seiner neuen Position auf Christian Strube, der seine Karriere beendet und in den Vorruhestand geht. Strube war seit Dezember 2015 Vorstand für Technische Entwicklung bei Skoda. Dort trug er zuletzt die Verantwortung für die technische Umsetzung des neuen Enyaq iV, der als erstes Skoda-Modell auf der neuen MEB-Plattform des VW-Konzerns beruht.

Vor seiner Zeit bei Skoda war Strube, wie sein Nachfolger Johannes Neft, Leiter der Aufbauentwicklung bei Volkswagen. Dort war er zuvor als Leiter der Konzeptentwicklung zudem maßgeblich an der Entwicklung des Modularen Querbaukasten (MQB) beteiligt. Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer dankte Strube für seine Verdienste und betonte, dieser habe "in den vergangenen fünf Jahren Herausragendes für Skoda geleistet und erreicht". (aw)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Skoda
Mehr zu Skoda
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten