Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 28.04.2017

Quartalsergebnis

Toyota-Absatz wächst um drei Prozent

Quartalsergebnis
Toyota-Absatz wächst um drei Prozent
Toyota hat zum Start des Jahres weltweit rund 2,54 Millionen Fahrzeuge verkauft.
© Foto: Toyota

Anders als Volkswagen können die Japaner bei den Verkaufszahlen in den ersten drei Monaten zulegen. Sie lieferten weltweit rund 2,54 Millionen Fahrzeuge aus.

Toyota hat im ersten Quartal 2017 mehr Fahrzeuge verkauft als im Vorjahreszeitraum. Wie der japanische Autobauer mitteilte, stieg der globale Absatz der Marken Toyota, Lexus, Daihatsu und Hino um 3,1 Prozent auf rund 2,54 Millionen Einheiten. Kräftige Zuwächse verzeichnete Toyota in seiner Heimat (plus 8,9 Prozent). Außerhalb Japans liefen die Geschäfte vor allem in Europa gut (plus elf Prozent). Treiber des weltweiten Wachstums seien mit 393.828 verkauften Stück die Hybridmodelle gewesen, hieß es.

Im Rennen der weltgrößten Autobauer hatte Toyota damit zum Jahresauftakt die Nase vorn: Der große Rivale Volkswagen lieferte in den ersten drei Monaten knapp 2,5 Millionen Fahrzeuge aus. Das waren 0,5 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (wir berichteten).

Das erste Quartal 2017 macht für Toyota zugleich ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/17 komplett: In den vergangenen zwölf Monaten schlug der Konzern weltweit gut 10,25 Millionen Fahrzeuge los. Das entsprach einer Steigerung von 1,6 Prozent. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Toyota
Mehr zu Toyota
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten