-- Anzeige --

Branchen-Brunch: WOM und Copart präsentieren sich gemeinsam in Goslar

Beim WOM-Stammtisch in Goslar (v.l.): John Pritchard (Strategic Development Director Copart UK) Hans Dieter May (Vertriebsbeauftragter WOM), Joachim Beese (Business Development WOM) und Dirk Detmer (Vorstandsvorsitzender der WOM AG)
© Foto: Simone Hein/ Presse+PR Pfauntsch

Beim diesjährigen Stammtisch der WOM AG anlässlich des 51. Verkehrsgerichtstages in Goslar präsentierten sich die Auktionsplattform für Unfallfahrzeuge und ihr neuer Mutterkonzern Copart gemeinsam und erläuterten ihre künftige Zusammenarbeit.


Datum:
12.02.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Rahmen des 51. Verkehrsgerichtstages in Goslar lud die Wreck Online Market (WOM) AG zum mittlerweile traditionellen Stammtisch ins dortige Henry´s. Der jährlich stattfindende Branchen-Brunch bietet Kunden und Partnern die Möglichkeit, sich sowohl einen Überblick über den Status quo sowie die Perspektiven des Ettlinger Unternehmens und seinen Leistungen zu machen, als auch Erfahrungen rund um das Schadenmanagement auszutauschen.

Copart und WOM: "Gemeinsam besser sein"

In diesem Jahr stand vor allem die Übernahme der WOM AG durch den US-Konzern Copart und die künftige Zusammenarbeit beider Unternehmen im Vordergrund. Im Zuge dessen stellten Joachim Beese, Business Development WOM, und der aus England angereiste Leiter Strategic Development Copart UK, John Pritchard, den britischen Restwertbörsen-Markt sowie das Unternehmen Copart UK vor.

Die amerikanische Plattform mit Hauptsitz in Dallas ist besonders im Vereinigten Königreich vertreten und stärkte mit der Übernahme der WOM AG im November letzten Jahres die Präsenz auf dem europäischen Markt. Die WOM AG werde nach eigener Aussage nach wie vor eigenständig agieren, doch unter dem Motto "gemeinsam besser sein" freuen sich die Ettlinger, künftig von den breiten Marktkenntnissen der Copart profitieren zu können. (sh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.