-- Anzeige --

Fahrzeuglackierer: David Sachwatkin gewinnt Bundesleistungswettbewerb 2012

Deutschlands beste Nachwuchs-Fahrzeuglackierer: Bundessieger David Sachwatkin (mi.) mit dem Zweitplatzierten Tobias Dörn und Katharina Barnett, die den 3. Platz erreichte.
© Foto: BFL

Die Sieger des am Dienstag zu Ende gegangenen Bundesleistungswettbewerbs 2012 der Fahrzeuglackierer stehen fest: Den ersten Platz sicherte sich David Sachwatkin aus Guntersblum in Rheinland-Pfalz vor starker Konkurrenz, darunter auch einer jungen Nachwuchslackiererin auf Platz 3.


Datum:
09.11.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Drei spannende und erlebnisreiche Tage verbrachten die Landessieger/innen aus dem gesamten Bundesgebiet im AkzoNobel Automotive Training Center in Stuttgart beim Bundesleistungswettbewerb für Fahrzeuglackierer. Der Bewerb um den Titel desvDeutschen Meisters wurde von der Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz ausgerichtet und fand vom vergangenen Sonntag bis einschließlich Dienstag dieser Woche statt.

Die Sieger der "Metamorphose mit Lack"

Platz 1 belegte schließlich David Sachwatkin aus Guntersblum (Rheinland-Pfalz). Tobias Dörn aus Hünstetten (Hessen) und Katharina Barnett aus Gütersloh (Westfalen) folgten auf den Plätzen 2 und 3.

Der Bundeswettbewerb, bei dem den jungen Fahrzeuglackierern ihr gesamtes handwerkliches Können, gepaart mit einer gehörigen Portion Kreativität, abverlangt wird, stand unter dem Motto "Metamorphose mit Lack".

Anspruchsvolle Aufgabenstellung

Die Aufgabenstellung, die aus drei Teilaufgaben bestand, stellte auch in diesem Jahr wieder hohe Ansprüche an die Teilnehmer. Für einen Fahrzeugtuner sollte eine Gesamtpräsentation zur Gestaltung einer Kleinserie erstellt werden. Betriebskraftfahrzeuge, eine Werbetafel und ein Fahrzeugmodell waren themenorientiert und visuell ansprechend in eine gesamtgestalterische Einheit zu bringen und mit vorgegebenen und frei wählbaren Arbeitstechniken umzusetzen.

Hohe Qualität und Leistungsdichte der Landessieger

Hoch konzentriert gingen die 11 teilnehmenden Landessieger/innen an die Arbeit. Trotz der knappen Zeit von nur 12 Stunden war es für die jungen Gesellinnen und Gesellen selbstverständlich, untereinander Teamgeist und gegenseitige Hilfsbereitschaft zu zeigen. Eigenschaften, die auch am Arbeitsplatz im Betrieb unabdingbar sind. Kreativität, Fachwissen und Kompetenz in der praktischen Umsetzung zeichnete die diesjährigen Teilnehmer/innen am Bundesleistungswettbewerb aus. Die hohe Qualität und Leistungsdichte der erstellten Arbeiten überzeugte nicht nur Publikum und Fachpresse.

Geldpreise und Sponsoren-Präsente

Für die Fach-Jury, besetzt mit den erfahrenen Fahrzeuglackierermeistern Walter Hinze, Rainer Lennartz und Arno Knöpfle, war es aufgrund der hervorragenden Arbeiten nicht einfach, eine Entscheidung zu treffen. Schließlich überzeugte David Sachwatkin mit seinen Arbeiten die Jury aber am deutlichsten und wurde zum Bundessieger gekürt.

Bei der abschließenden Feierstunde wurden die Leistungen der Erstplatzierten mit wertvollen Geldpreisen sowie den begehrten Urkunden honoriert. Hinzu kamen weitere Sachpreise von den Unternehmen MIRKA, Sikkens und SATA.

Gratulation der Verantwortlichen von AkzoNobel und Sikkens

Seitens der AkzoNobel Coatings GmbH gratulierte Vertriebsleiter Peter Bittmann für das Sikkens-Team mit Armin Dürr (Leiter Technical Service), Alice Nufer (Leiterin Veranstaltungsmanagement), Jasmin Maier und Raimondo Stau (Leiter Training) und Marco Schmidt, Oliver Gold sowie Jan Schaks allen Teilnehmern zu den hervorragenden Leistungen und wünschten für die weitere berufliche Laufbahn viel Erfolg.

BFL-Präsident Kehle und Geschäftsführer Dr. Bill voll des Lobes

Der Vorsitzende der Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz, Paul Kehle, und BFL-Geschäftsführer Dr. Albert Bill beglückwünschten die Teilnehmer zu den allesamt anspruchsvollen Arbeiten, die den hohen Qualitätsstandard in der Ausbildung zum Beruf des Fahrzeuglackierers repräsentieren.

"Beim Bundesleistungswettbewerb Fahrzeuglackierer sind Teamgeist, Fingerspitzengefühl, Präzision, Farbempfinden und eine gute Portion Kreativität gefragt. Auch die Entwicklung eines überzeugenden Designkonzeptes war für die jungen Gesellinnen und Gesellen eine besondere Herausforderung", so der BFL-Vorsitzende in seiner Laudatio.

Dank auch an CWS boco Deutschland und 3M

Dankesworte für die Ausstattung der Teilnehmer mit Fachkleidung und PSA richtete Dr. Bill an die Unternehmen CWS boco Deutschland GmbH und 3M. Ein besonderes Dankeschön erhielt das Team von AkzoNobel – Sikkens für die Unterstützung bei der Durchführung des Wettbewerbs. Der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz gratulierte allen Teilnehmern ganz herzlich zu den hervorragenden Wettbewerbsarbeiten.
(wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.