-- Anzeige --

"Hervorragende Leistungen": Sieger des CARAT Serviceberater-Wettbewerbs 2012 stehen fest

Die 30 Finalisten des CARAT Serviceberater-Wettbewerbs 2012 aus den Bereichen BWL und Technik.
© Foto: CARAT Systementwicklungs- und Marketing GmbH & Co. KG

Vergangene Woche fand im BBZ der Handwerkskammer Südwestfalen in Arnsberg das Vorfinale und Finale des CARAT Serviceberater-Wettbewerbs 2012 statt. Insgesamt 230 Technik- und Vertriebsprofis traten dieses Jahr an und stellten damit einen neuen Teilnehmerrekord auf.


Datum:
22.06.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Beim jährlichen Bildungswettbewerb der CARAT-Werkstattpartner stellen sich die Serviceberater des Händlernetzes einem harten Auswahlverfahren über zwei Fragebogenrunden in den beiden Wettbewerbskategorien Technik und BWL, um sich für "das Finale der Besten" der Kfz-Teilekooperation zu qualifizieren. 

Dieses Jahr traten vom 13. bis 16. Juni 2012 insgesamt 230 Teilnehmer im Arnsberger Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen gegeneinander an, laut CARAT so viele wie nie zuvor.

Aktuelle Themen aus der Praxis

Das Vorfinale am ersten Wettbewerbstag, welches traditionell in Kooperation mit der Firma "AVL DiTest" durchgeführt wird, beschäftigte sich mit den Themen "Die aktuellen Ottomotoren aus dem VW-Konzern" und "Neue Diagnoseplattform AVL DiTest". Nach einer kurzen theoretischen Einheit wurde der Rest des Tages in der Werkstatt an Testmotoren verbracht und intensiv nach Fehlern gesucht. In das Vorfinale konnte einziehen wer in den Fragebogenrunden im Bereich Technik die Plätze 16-30 erreichte. Die Plätze 1 bis 15 für BWL und Technik bildeten die Gruppe der 30 Finalisten. 

Das Finale erstreckt sich jeweils über drei Tage und endet in einer Prüfung bei der die Gewinner ermittelt werden. Durch sieben Themenfelder mussten sich die Wettbewerbsteilnehmer "kämpfen":

Im Bereich Technik:
- Hochvoltsysteme in der Praxis - Neue Diagnoseplattform "AVL DiTest"
- Die aktuellen Ottomotoren aus dem VW-Konzern
- Abgasnachbehandlungssysteme moderner Dieselfahrzeuge
- Kundenkommunikation & Zeitmanagement

Im Bereich BWL:
- Zeitmanagement im Kfz-Betrieb
- Professionelle Kundenakquisition / Kundenkommunikation
- Das technische Grundprinzip von Fahrzeugklimaanlagen inkl. Praxisteil

Die Koordination des Themas Zeitmanagement übernahm der langjährige CARAT-Kooperationspartner Michael Zülch von "zülchconsulting", den Bereich Kundenkommunikation Gerrit Busmann von der "Gerrit Busmann Gruppe". Die technischen Themen vermittelte das BBZ Arnsberg und wie bereits in den Jahren zuvor die Firma "AVL DiTest" den Bereich Fahrzeugdiagnose und Fehlersuche.

Werkstatt-Prozesse besser kennenlernen

Zwei Schwerpunkte aus dem Bereich BWL stießen auf besonders großes Interesse: zum einen die praktische Überprüfung von Fahrzeugklimaanlagen in der Werkstatt, da dies für viele ein völlig neues Tätigkeitsfeld ist, sowie die Rollenspiele mit Videoanalyse zum Thema Kundenkommunikation, die den Serviceberatern wertvolle Erkenntnisse für ihre tägliche Arbeit brachten. Technische Themen sind ebenfalls regelmäßiger Bestandteil des BWL Schulungsteils im Serviceberater-Wettbewerb. Die für die Annahme zuständigen Mitarbeiter sollen auf diese Weise die Werkstatt-Prozesse besser kennenlernen und für die richtigen Fragestellungen im Kundengespräch sensibilisiert werden, um so dazu beizutragen die Schadensdiagnose zu erleichtern, heißt es vom Unternehmen.

Gastvorträge zu neuesten Techniktrends

In diesem Jahr wurden die Inhalte zusätzlich durch Vorträge der Partner des ad-
AUTO DIENST Industrie-Förderkreises ergänzt. MotipDupli erläuterte das ColorMatic 4-in-1 System Kleinschadenreparatur, Philips die Herstellung von Lampen und BERU die Funktionsweise von Drucksensor-Glühkerzen zur Reduktion von Diesel-Emissionen.

Kopf-an-Kopf-Rennen

Nach zwei für die Teilnehmer aufreibenden Schulungstagen fand am Samstagmittag die Prüfung in Theorie und Praxis statt, bei der die diesjährigen Gewinner ermittelt wurden. Den ersten Platz im Bereich BWL belegte bereits zum zweiten Mal Maria Krog von ad-AUTO DIENST Klatte & Bettig in Herford. Im Bereich Technik siegte Peter Bossert von ad-AUTO DIENST Bossert Pforzheim nur knapp vor Michael Schneider von ad-AUTO DIENST Schneider aus Adorf im Vogtland. mit 0,45 Punkten Vorsprung. Die ersten drei Plätze durften sich über attraktive Preise freuen, unter anderem ein DTM-Wochenende auf dem Nürburgring oder Schulungsgutscheine. 

Mehr als 110 Teilnehmer nutzten zudem die Möglichkeit, parrallel zur Veranstaltung den sogenannten HV-Sachkundenachweis abzulegen, um das in der technischen Schulung vermittelte theoretische Wissen zu Hochvoltsystemen zukünftig auch in der Praxis anwenden zu können.

Flächendeckendes Händlernetz 

CARAT gehört mit einem Gruppenaußenumsatz von über 1,8 Mrd. Euro und über 150 angeschlossenen Gesellschafterfirmen zu den großen freien Kfz-Teilekooperationen im deutschen Markt. Durch Anbindung an die Teile-Kooperation "ADI" ist CARAT auch europaweit präsent. Das Unternehmen setzt sich aus den Systemzentralen SGH Sortimentsgroßhandel, der Zentrale für Werkstattsysteme mit den Marken ad-AUTO DIENST, adtruckdrive, AUTOMOBIL-Meisterwerkstatt, TRUCK SERVICE Profi-Werkstatt, dem Fachmarktsystem AUTOplus, dem Fachgeschäftssystem CARAT Autoteilewelt, dem Lkw Teilehandel truckdrive und dem Lackspezialisten Karosserie & Lack mit dem Werkstattsystem CARCOLOR zusammen. (lk)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.