-- Anzeige --

Liqui Moly-Kalender 2016: Afrikanischer Autozauber mit deutschem Öl

Besitzt längst Kultstatus in der Automobilbranche: Wie immer verbindet auch der neue Liqui Moly Jahreskalender 2016 wieder anmutige Erotik mit Motorölen, Additiven sowie automobiler Kraft & Freude.
© Foto: Liqui Moly

Herbst ist Kalenderzeit. Auch für 2016 bringt der Motorenöl- und Additivspezialist Liqui Moly wieder einen Erotikkalender heraus. "Der neue Kalender kombiniert die Anziehungskraft von tollen Autos mit der von attraktiven Frauen", sagt Marketingleiter Peter Baumann. Geschossen wurden die Fotos diesmal in Südafrika.


Datum:
28.10.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das habe nicht nur ästhetische Gründe. Vielmehr zähle Südafrika seit Jahren zu den großen Wachstumsmärkten von Liqui Moly. "Dass die Aufnahmen diesmal in Kapstadt und Johannesburg gemacht worden sind, spiegelt auch die wachsende Bedeutung unseres Exportgeschäfts wider", so Baumann.

Erstmals mit 26 Motiven für 13 Monate

Nach dem alten Stahlwerk in diesem Jahr stehen 2016 wieder Autos im Mittelpunkt – Autos, die man nicht jeden Tag auf der Straße sieht. Dieser Kalender ist nicht nur wegen seiner Motive etwas Besonderes. Er ist auch ein besonders "langer" Kalender, der 13 statt 12 Monate umfasst und schon im Dezember dieses Jahres beginnt. Außerdem bietet er für jeden Monat zwei Motive zur Auswahl an, so dass insgesamt 26 auf das Auge des Betrachters warten.

Erotik für Werkstattpartner und Kunden

Der Erotikkalender geht in erster Linie an Werkstätten und andere Kunden von Liqui Moly. Wer dabei nicht zum Zug gekommen ist, kann ihn im Liqui Moly-Teamshop unter www.liqui-moly-teamshop.de bestellen. Wer sich nicht von der Technik ablenken lassen möchte, der kann stattdessen zum Motorsportkalender von Liqui Moly greifen. Dort geht es ausschließlich um die Erotik von zwei- und vierrädrigen Gefährten.

Daten und Fakten

Das in Ulm an der Donau beheimatete Unternehmen bietet ein hochwertiges Produktsortiment an Motorenölen, Additiven, Pflegeprodukten und chemisch-technischen Problemlösern für den Automotive-Bereich. Das Sortiment umfasst 4.000 Artikel und damit praktisch alles, was der Kunde wünscht. Dabei entwickelt und testet Liqui Moly in eigenen Labors, produziert in Deutschland und vermarktet alle Produkte selbst.

Das von Inhaber Ernst Prost geführte Unternehmen gehört zu den bedeutendsten der Branche. Neben dem deutschen Markt werden die Produkte bereits in mehr als 110 Ländern dieser Erde vertrieben. Dabei zählen der Groß- sowie der Fachhandel, Verbrauchermärkte, Bau- und Heimwerkermärkte, die Industrie, Kfz-Betriebe und markengebundene Autohäuser sowie freie Tankstellen, zu den Abnehmern des High-Tech-Sortiments. (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.