-- Anzeige --

PCZ Gelderland: Weltweit erstes Porsche Zentrum nur für Klassiker

Sieht nach wenig aus, was an diesem frühen 911er dran ist. Aber de facto müssen PCZ im Klassikprogramm gut 52.000 Originalteile disponieren.
© Foto: Porsche

Porsche Zentren kennt man seit Jahrzehnten. Nun aber ist das weltweit erste Porsche Classic Zentrum (PCZ) in Gelderland eröffnet worden.


Datum:
28.12.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit vier Wochen bietet das Porsche Classic Zentrum vor den Toren von Arnheim/Niederlande alle Leistungen rund um die Old- und Youngtimer aus Zuffenhausen an. Erstmals sind hier Service, Werkstatt und Verkauf ausschließlich für die Sportwagen-Klassiker unter einem Dach zusammengefasst. Weltweit soll eine kleine Zahl weiterer zertifizierter Porsche Classic Zentren folgen und so das Netzwerk von Porsche Classic noch enger knüpfen.

200 Stützpunkte bis 2018

Mehr als 70 Prozent aller jemals hergestellten Fahrzeuge von Porsche fahren heute noch. Für die optimale Betreuung und Wiederaufbereitung der Klassiker baut Porsche bis 2018 ein internationales Händler- und Servicenetz mit rund 100 Stützpunkten auf. Überwiegend handelt es sich dabei um Porsche Zentren, die neben aktuellen Fahrzeugen auch Sportwagen früherer Epochen betreuen und als Porsche Classic Partner zertifiziert werden. Kunden und Interessenten erwartet dort das komplette Leistungsspektrum von Porsche Classic. Es umfasst unter anderem die Versorgung mit rund 52.000 Originalersatzteilen, Komplett- und Teilrestaurierungen, als auch Reparatur- und Wartungsarbeiten sowie den Classic Fahrzeughandel. Dafür richten die Porsche Classic Partner einen separaten Bereich mit klassischen Ausstellungsfahrzeugen, aktuellen Ersatzteilen sowie technischer Literatur und Informationen ein.

Aktuell gibt es international 24 zertifizierte Classic-Partner

Derzeit umfasst das Netzwerk 24 zertifizierte Porsche Classic Partner weltweit. Zehn davon befinden sich in Deutschland; die weiteren in Estland, Frankreich, Großbritannien Italien, Japan, Schweiz, Ungarn, Südafrika, Thailand und in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Neue Stützpunkte entstehen unter anderem in Australien, Belgien, Kanada und den USA. Die Porsche Classic Partner bieten Kunden mit ihren historischen Porsche-Fahrzeugen Ansprechpartner vor Ort, die Service und Beratung mit Know-how verbinden. Porsche Classic hat dafür ein spezielles Schulungs- und Trainingskonzept entwickelt, das die Mitarbeiter durchlaufen. Dadurch können sie Classic-Kunden detailliert über typische Schadensbilder für jeden Fahrzeugtyp, über entsprechende Vorsorgemaßnahmen und geeignete Reparaturmöglichkeiten kompetent informieren. Für bestmögliche Wartung und Reparatur verfügen Porsche Classic Partner über Sonderwerkzeuge und modellspezifische Reparaturanleitungen. Damit gewährleistet Porsche einen einheitlich hohen Qualitätsstandard bei allen Klassiker-Stützpunkten. (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.