-- Anzeige --

Personalie: Martin Fleischer Vorstand der OVAG Ostdeutsche Versicherung AG

Neuer OVAG-Vorstand mit Verdiensten am Konzern-VKB-Direktversicherer BavariaDirekt: Martin Fleischer.
© Foto: OVAG

Martin Fleischer (40) ist seit April Mitglied des Vorstands der OVAG Ostdeutsche Versicherung AG mit Sitz in Berlin. Mit der Marke BavariaDirekt tritt die OVAG als Direktversicherer des Konzerns Versicherungskammer Bayern (VKB) auf.


Datum:
21.04.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Fleischer verantwortet seit dem laufenden Monat die Bereiche Vertrieb, Produktmanagement, IT, Controlling, Rechnungswesen und Gesamtrisikomanagement. In das Vorstandsressort wurde er durch den Aufsichtsrat der OVAG Ostdeutsche Versicherung AG offiziell berufen. Fleischer hat damt die Nachfolge von Franz Bergmüller angetreten, der bisher in Personalunion im Vorstand der OVAG und der Feuersozietät Berlin Brandenburg AG sowie der Öffentlichen Lebensversicherung Berlin Brandenburg AG tätig war.

Bergmüller wird sich künftig ausschließlich seiner Vorstandstätigkeit bei der Feuersozietät und der Öffentlichen Lebensversicherung Berlin Brandenburg widmen. Martin Fleischer ist seit dem Jahr 2006 in leitenden Funktionen für die OVAG Ostdeutsche Versicherung AG tätig. Der studierte Betriebswirt hatte in den vergangenen knapp zehn Jahren "maßgeblich Anteil am Erfolg der OVAG und der Etablierung der Marke des Direktversicherers, BavariaDirekt", wie es hierzu offiziell von Seiten seines Arbeitgebers heißt. Er zeichne für eine "Vielzahl von Projekten", u.a. im Vertrieb, in der IT, dem Schaden- und Kundenservice und in der Versicherungstechnik verantwortlich und habe erfolgreich an der Integration des Unternehmens in den Konzern VKB mitgewirkt. Vor seinem Eintritt in den Konzern VKB war Fleischer mehrere Jahre bei den Mannheimer Versicherungen in strategischen und vertrieblichen Positionen tätig.   (he/wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.