-- Anzeige --

TÜV SÜD: Neuer Geschäftsführer bei der FleetCompany

Arnd Martin ist seit 1. März der neue Geschäftsführer der FleetCompany, die zum TÜV SÜD Konzern gehört.
© Foto: TÜV SÜD

Seit 1. März 2013 ist Arnd Martin als neuer Geschäftsführer der FleetCompany für den Ausbau des Flottenmanagements zuständig. Er folgt damit auf Roland Vogt, der ab Sommer 2013 bei der Auto Service im TÜV SÜD-Konzern eine neue Position einnehmen wird.


Datum:
12.03.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit Wirkung zum 1. März 2013 wurde Arnd Martin (49) zum neuen Geschäftsführer der FleetCompany berufen. Damit löste er Roland Vogt ab, der ab Sommer 2013 eine neue Aufgabe im TÜV SÜD-Konzern übernehmen wird. Die FleetCompany ist nach Angaben des Konzerns gemeinsam mit der Fleet Logistics-Gruppe mit mehr als 100.000 betreuten Fahrzeugen der größte unabhängige Anbieter von Flottendienstleistungen in Europa

Ziel: Ausbau des Flottenmanagements

Martin ist bereits seit August letzten Jahres bei der FleetCompany beschäftigt und wird weiterhin zusätzlich für die Regionen Zentral- und Osteuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien, Polen) zuständig sein. Für die Geschäftsführung bringt Martin jahrzehntelange Erfahrung in den verschiedensten Positionen unter anderem im Flottenmanagement bei MAN und bei Mercedes-Benz mit. Der studierte Diplom-Kaufmann will das Flottenmanagement in Deutschland und international weiter ausbauen – auch außerhalb Europas: "Dass wir die Firmenfahrzeuge unserer Kunden zukünftig auch über die bestehenden 21 Länderorganisationen hinaus betreuen können, das ist eines unserer wichtigsten Ziele für die nächsten Jahre", unterstreicht Martin und verspricht gleichzeitig Kontinuität: "Transparenz, Zuverlässigkeit und Internationalität sowie alle Flotten-Services aus einer Hand, darauf können sich unsere Kunden weiterhin verlassen."

Umfassende Flottenerfahrung

Mit seiner internationalen Flottenerfahrung sei Martin "genau der richtige Mann" für die weitere Integration der operativen Einheiten der Fleet Logistics, die TÜV SÜD im vergangenen Jahr übernommen hat, heißt es von dem Unternehmen. Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Uni Mannheim war Martin in den verschiedensten Positionen im Flottenmanagement tätig – vor seinem Eintritt in die FleetCompany als Geschäftsführer in Italien und als CEO für Südeuropa bei der MAN Finance International GmbH. Roland Vogt werde bis zum Sommer ein Sabbatical nehmen und danach zur Auto Service beim TÜV SÜD zurückkehren. (ll)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.