Nachrichten
Nachrichten
06.09.2012

Schulungstermine für Einspritz- und Zündungstechnik

Erinnerungshilfen

Schulungstermine für Einspritz- und Zündungstechnik
Erinnerungshilfen
Bosch Automotive Tradition setzt die Schulungen zu den eigenen mechanischen Benzineinspritz- und Zündsystemen bei Old- und Youngtimern fort
© Foto: Walter Busch

Bosch bietet fünf neue Schulungstermine zu den Themen Zündsysteme, D- und K-Jetronic. Schulungsstätten sind Bosch-Car-Service-Betriebe in Kassel, Leipzig und Nürnberg.

Nach erfolgreich verlaufener Pilotschulung Ende März beim Nürnberger Classic-Car-Service-Betrieb Koller + Schwemmer setzt Bosch Automotive Tradition die Schulungen zu den eigenen mechanischen Benzineinspritz- und Zündsystemen bei Old- und Youngtimern nun fort. Angeboten werden jeweils bis zu zwei Termine zu den Themen Zündsysteme, D-Jetronic und K-Jetronic. Beispiel Zündsysteme: Verschleißerscheinungen, Fehlermöglichkeiten und Auswirkungen werden dargestellt, Diagnose- und Instandsetzungsmöglichkeiten erklärt. Dazu gibt es Infos über Bosch-Ersatzteile neu und im Tausch. Betont wird, dass es sich hierbei nicht nur um Theorievermittlungen, sondern auch und vor allem um praktische Unterweisungen handelt.

Die Schulungen finden samstags bei Bosch-Car-Service-Betrieben in Kassel, Leipzig oder Nürnberg statt. Die fünf Termine im Herbst, chronologisch geordnet:

Die Teilnahme kostet einheitlich 110 Euro brutto. Jede Schulung ist, der praktischen Arbeiten wegen, auf 14 Teilnehmer begrenzt. Anmeldung für alle Schulungen bei Rainer Stahl von Koller + Schwemmer, Telefon 0911/3610367, E-Mail rstahl@koller.de. (pd)