Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 13.06.2019

Silent Air Taxi

Streetscooter für die Luft

Silent Air Taxi
Streetscooter für die Luft
Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern verzichten die Silent Air Taxi-Verantwortlichen auf einen energieintensiven Senkrechtstarter.
© Foto: e.Sat GmbH
Zum Themenspecial Elektromobilität

Flugtaxis gelten als Verkehrssysteme der Zukunft. Auch Aachener Forscher haben nun ein passendes Gerät vorgestellt.

Nach dem Auto wollen Aachener Ingenieure auch das Flugzeug elektrifizieren. Forscher der RWTH und der örtlichen Fachhochschule haben ein elektrohybrides Kleinflugzeug entwickelt, das 2024 einsatzbereit soll. Das Silent Air Taxi könnte unter anderem als Shuttle-Flieger für den Flughafen oder als schnelle Verbindung zwischen zwei Städten dienen. Die Reichweite des Fünfsitzers beträgt 1.000 Kilometer, die Höchstgeschwindigkeit 300 km/h.

Elektrische Flugtaxis gelten als mögliches Verkehrssystem der Zukunft. Sie sollen auf Kurzstrecken gleichzeitig schnell und klimaschonend sowie kostengünstig fliegen. Zahlreiche Start-ups und Konzerne arbeiten bereits an entsprechenden Fluggeräten, unter anderem Daimler, BMW, Airbus und Boeing.

Die meisten Entwürfe werden von Rotoren angetrieben und dürften entsprechend laut sein. Die Aachener Forscher um Elektroauto-Pionier Günther Schuh versprechen für ihr mit kastenförmigen Tragflächen ausgestattetes Modell besonders geringe Geräuschemissionen. "Der Antrieb ist in 100 Meter Entfernung nicht viel lauter als eine Waschmaschine", sagte Schuh bei der Präsentation eines ersten Modells im Maßstab 1:5.

Elektroauto-Pionier Günther Schuh verfolgt nicht nur auf der Straße große Pläne.
© Foto: e.Go GmbH/Screenshot

Der Professor kennt sich mit ambitionierten Mobilitätsprojekten aus. Er hat bereits den E-Transporter Streetscooter erfolgreich an den Start gebracht. Gleiches will Schuh mit dem Kleinstwagen eGo schaffen. Bei der e.Sat GmbH, die hinter dem Silent Air Taxi steht, fungiert er als Chief Financial Officer.

Und wie bei seinen anderen Vorhaben denkt Schuh bereits in großen Dimensionen: "Wir wollen von unserem Silent Air Taxi pro Jahr einige hundert Exemplare produzieren, und am Ende werden es vielleicht tausend Maschinen sein." Das Lufttaxi solle ungefähr halb so viel wie ein Sportflugzeug kosten. (SP-X/ampnet)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten