250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Stahlgruber Werkstattkultur 2020: Kundenfahrzeuge perfekt in Szene gesetzt

Stahlgruber Werkstattkultur 2020
Kundenfahrzeuge perfekt in Szene gesetzt
Stahlgruber hat den zweiten Werkstattkultur-Kalender mit dem Fokus Oldtimer aufgelegt.
© Foto: Stahlgruber

Stahlgruber präsentiert in seinem neuen Werkstattkalender eine bunte Mischung aus Exoten und Brot- und Butter-Autos. Zu sehen ist unter anderem der klassische Handwerker-Kombi aus der Wirtschaftswunderzeit.

Ein Ford Mustang Fastback, eine Renault Alpine, ein Framo, ein Käfer und ein Opel Kadett – diese unterschiedlichen Fahrzeuge zählen zu den Highlights im neuen "Werkstattkultur"-Kalender 2020 von Stahlgruber. Nach dem Relaunch des Kalender-Projekts im vergangenen Jahr zeigt der Teilegroßhändler wieder die automobilen Stars aus den Garagen seiner Firmenkunden.

Mit der zweiten Ausgabe des Autokalenders im neuen Look wachse die Fangemeinde stetig an, erklärte Unternehmenssprecher Elmar Voltz. "Entsprechendes Feedback haben wir vor allem auf unseren Stahlgruber Leistungsschauen bekommen, dort haben wir im Frühjahr regelmäßig Oldtimertreffen veranstaltet."

Bei diesen Treffen waren alle Fahrzeugbesitzer aufgerufen, sich mit ihrem Auto-Klassiker für die nächste Ausgabe zu bewerben. "Es ist wirklich schön zu erleben, wie viele Kunden sich mit unserem Kalender identifizieren und mitmachen wollen – diese Resonanz hat uns sehr gefreut", ergänzte Marketingleiter Markus Kleinhans. (tm)

Bildergalerie
Stahlgruber Werkstattkalender 2020
Stahlgruber Werkstattkultur 2020Stahlgruber Werkstattkultur 2020Stahlgruber Werkstattkultur 2020

- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten