-- Anzeige --

Licht-Test 2015: Nutzfahrzeuge leuchten besser

Der Licht-Test 2015 für Nfz war mit einer Mängelquote von 36,3 Prozent zwar besser als in 2014, aber dennoch alarmierend hoch.
© Foto: Promotor

Die Ergebnisse des Licht-Tests 2015 für Lkw, Transporter und Busse zeigen zwar in die richtige Richtung. Dennoch besteht bei 36,3 Prozent Mängelquote Handlungsbedarf.


Datum:
08.12.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei mehr als jedem dritten Nutzfahrzeug auf deutschen Straßen liegen Mängel an der Beleuchtung vor. Das lässt sich aus dem Licht Test 2015 hochrechnen. Von den 11.103 in diesem Jahr geprüften Lkw, Transportern und Bussen fanden die Prüfer bei 36,3 Prozent Fehler an der Beleuchtung, wie der Zentralverbrand des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) mitteilt. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das eine Verbesserung; damals lag die Mängelquote bei knapp 43 Prozent.

Häufigster Mangel waren mit einem Anteil von 13 Prozent zu hoch eingestellte Scheinwerfer. Bei 9,5 Prozent waren sie zu tief eingestellt, auf Rang drei finden sich fehlerhafte Rückleuchten (14,3 Prozent). Einen vollständig ausgefallenen Hauptscheinwerfer stellten die Prüfer bei 4,4 Prozent der Fahrzeuge fest, einen Totalausfall bei 1,2 Prozent. Das Bremslicht war bei 4,4 Prozent der geprüften Autos nicht in Ordnung.

Vor einem Monat hatte der ZDK bereits das Licht-Test-Ergebnis für Pkw veröffentlicht (wir berichteten). Demnach waren an knapp einem Drittel der Fahrzeuge Mängel zu finden. Der Licht-Test wird jedes Jahr vom ZDK und der Deutschen Verkehrswacht durchgeführt. Die Überprüfung ist kostenlos, kontrolliert werden alle Außenleuchten, zum Beispiel auf Hell-Dunkel-Kontrast, Einstellhöhe, Lampen-, Reflektor- und Streuscheibenzustand oder den Zustand der Scheinwerferreinigungsanlage. Fallen Probleme auf, kann der Autofahrer sie kostenpflichtig beheben lassen. (sp-x)

 

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.