-- Anzeige --

Wettbewerb: Kia ermittelt Top-Serviceberater

Punkteten mit Know-how und im Kundenkontakt: Andreas Ullrich (Mitte), Karsten Plötz (rechts) und Frank de Leuw (links)
© Foto: Kia Deutschland

In Frankfurt und Kronberg kämpften jetzt die besten Fachkräfte aus der deutschen Service-Organisation um die Tickets für die "Weltmeisterschaft" in Seoul.


Datum:
09.03.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die deutschen Vertreter des globalen Kia-Wettbewerbs "Service Advisor Skills Cup 2015" stehen fest: Andreas Ullrich vom Autohaus Ullrich (Schwetzingen), Karsten Plötz vom Autohaus Plötz (Sandau an der Elbe) und Frank de Leuw vom Autohaus Bulenda (Wesel) buchten jetzt die Tickets für die "Weltmeisterschaft der Serviceberater" im Juni in Seoul. Sie waren die drei Erstplatzierten beim nationalen Finale in Frankfurt und Kronberg.

Für die Endrunde in der Frankfurter Kia-Zentrale und der "Kia Academy" hatten sich 20 Serviceberater qualifiziert. Sie mussten anspruchsvolle Tests absolvieren. Während in der einstündigen Theorieprüfung in Frankfurt 60 Fragen zu verschiedensten Service-Themen zu beantworten waren, galt es im Praxistest in Kronberg, die Herausforderungen einer realistisch inszenierten Direktannahme-Situation zu meistern. Dazu gehörte ein Kundengespräch ebenso wie eine gemeinsame Probefahrt.

Anschließend hatten die Teilnehmer 30 Minuten Zeit, ihre Diagnose abzuschließen, dabei konnten sie – wie in der Autohaus-Realität – auch auf das Know-how eines Mechatronikers zurückgreifen. Am Ende musste der Serviceberater dem Kunden seine Diagnose und die durchgeführten Arbeiten erläutern. Hier ging es darum, wie sich der Werkstattprofi im Kundenkontakt verhält und wie er auf Kundenbedürfnisse eingeht. Beurteilt wurden die Leistungen von einer Fachjury.

Insgesamt nahmen 220 Fachkräfte aus der deutschen Kia-Organisation an dem Wettbewerb teil, der sich Jahr für Jahr abwechselnd an Mechatroniker und Serviceberater richtet. Die Sieger wurden im Rahmen eines festlichen Abendessens von Jin Ha Kim, Geschäftsführer und Präsident von Kia Motors Deutschland, geehrt. Neben Urkunden erhielt das Trio auch jeweils einen Einkaufsgutschein über 1.500, 1.000 und 500 Euro. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.