Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 09.08.2018

WLTP-Sondereffekt

Audi macht beim Absatz Tempo

WLTP-Sondereffekt
Audi macht beim Absatz Tempo
Audi Autohaus
In Deutschland ging der Audi-Absatz im Juli um 38 Prozent hoch.
© Foto: picture alliance / SvenSimon

Vor der WLTP-Umstellung haben die Ingolstädter den Handel mit Fahrzeugen vorausschauend versorgt. Der Verkauf des bevorrateten Sortiments schlägt sich jetzt bei den Auslieferungen nieder.

Audi hat im Juli deutlich mehr Autos verkauft als vor einem Jahr, erwartet aber in den kommenden Monaten einen schwächeren Absatz. Grund sind die laufenden Modellwechsel und die Umstellung auf die neue Abgas- und Verbrauchsmessung WLTP in Europa, wie die VW-Tochter am Donnerstag in Ingolstadt mitteilte.

In Europa schossen die Auslieferungen im Juli um 14 Prozent, in Deutschland sogar um 38 Prozent hoch. Mit Blick auf die bevorstehenden Lieferengpässe im frei konfigurierbaren Angebot durch Modellwechsel und WLTP habe man den Händlern einen Vorrat an Autos auf den Hof gestellt, der gegenwärtig gut verkauft werde – ein Sondereffekt, erklärte Audi.

In China legte die Nachfrage um vier Prozent zu, in den USA um zwei Prozent. Weltweit kam Audi damit im Juli auf 165.000 verkaufte Autos oder ein Plus von sieben Prozent. Seit Jahresbeginn zog die Nachfrage um knapp fünf Prozent auf 1,11 Millionen Einheiten an.

Gedämpfter Ausblick

Aber die nächsten Monate würden den Hersteller "intensiv fordern", betonte der Vertriebschef und kommissarische Vorstandschef Bram Schot. Bei der Umstellung und Zulassung aller Modelle nach dem realitätsnäheren WLTP-Verbrauchstest, den die EU ab September vorschreibt, ist Audi noch nicht fertig. Einige Modelle sind deshalb vorübergehend nicht lieferbar.

Dazu kommen in den nächsten Monaten Generationswechsel und ganz neue Modelle wie der große SUV Q8 und der erste vollelektrische Audi e-tron. Für das Gesamtjahr peilt Audi Verkaufszahlen auf dem Vorjahresniveau an. (dpa/rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Audi
Mehr zu Audi
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten