pulsSchlag 04-2018 | Geschäfte mit Gewerbekunden Topthema: Geschäfte mit Gewerbekunden Erscheinungstermin: 17.04.2018

Highlights

  • In der aktuellen Befragung geben 39 Prozent an, dass sie über eine Vertriebsstrategie im gewerblichen Geschäft verfügen. Das betrifft vor allem größere Händler und die Vertreter der Premiummarken. Nur 23 Prozent davon bestätigen, dass Bestandteile der Vertriebsstrategie ein Controlling, ein Verkäuferentlohnungssystem und die regelmäßige Besprechung sind.  

  • Hinsichtlich der Marktausschöpfung sind 38 Prozent der Panelteilnehmer der Meinung, dass die Verkäufer nur 20 Prozent des Marktes ausschöpfen. Es ergeben sich also noch zahlreiche Anknüpfungspunkte, um diese Geschäft unabhängig von der Marke stärker auszubauen.

Egal, ob es eine gezielte Vertriebsstrategie für die gewerbliche Klientel betrifft, einen eigenen Marketingplan, Personal in Verkauf und Service, spezielle Werkstattleistungen für Flotten – oder sogar einen Außendienst: Geschäfte mit Gewerbekunden erfordern eine Spezialisierung. Das Top-Thema hat in den Betrieben nachgefragt, wie konsequent hier "B2B" angegangen wird.

Video-Kommentar zum pulsSchlag von Ralph M. Meunzel (Chefredkatuer AUTOHAUS).

Video-Kommentar zum pulsSchlag von Jürgen Ohr (Erfolgscoach im Flottenbetrieb und Geschäftsführer von TRIAS GmbH).