-- Anzeige --

Urteil: Wettbewerbswidrige Gutscheine von Werkstätten

Werkstatt-Gutscheine über die Selbstbeteiligung können laut Urteil Kunden dazu verleiten, gegenüber dem Versicherer vertragsbrüchig zu werden.
© Foto: detailblick - Fotolia

Gutscheine in Höhe der Selbstbeteiligung bei Kaskoreparaturen sind laut einem Urteil des Oberlandesgerichts Hamm wettbewerbswidrig, da sie die Schadenminderungspflicht torpedieren können.


Datum:
09.01.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Gutscheine von Kfz-Werkstätten für Folgeaufträge können bei der Reparatur eines Kaskoschadens mit Selbstbeteiligung des Kunden wettbewerbswidrig sein. Das hat das Oberlandesgericht Hamm Mitte November entschieden (Az.: 4 U 31/13). Die Wettbewerbszentrale hat am Dienstag auf das Urteil hingewiesen.

Im Streitfall bot eine Werkstattkette im Mai 2011 für einen Auftrag zum Austausch einer Autoglasscheibe kaskoversicherten Kunden einen Gutschein in Höhe der Selbstbeteiligung für einen Folgeauftrag an. Dies hielt das Gericht für wettbewerbswidrig, denn solche Gutscheine könnten den Kunden veranlassen, ein kostengünstigeres Angebots eines Mitbewerbers nicht anzunehmen.

Auch wenn Rabatte grundsätzlich zulässig seien, so unterlägen sie einer Missbrauchskontrolle. Nach dem Kasko-Versicherungsvertrag ist der Kunde verpflichtet, alles zu tun, um den Schaden zu mindern und die Kosten der Reparatur niedrig zu halten. Die geforderte Vertragstreue werde durch die versprochenen Gutscheine aber beeinträchtigt. "Nach der Lebenserfahrung besteht bei einem nicht unerheblichen Teil der Bevölkerung die Bereitschaft, sich gegenüber dem Versicherer insoweit vertragswidrig zu verhalten", heißt es in der OLG-Mitteilung. (ng)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.