Themenspecials

Carsharing

Carsharing
Carsharing
© Foto: TÜV Süd

Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen Carsharing.

Der große Zuwachs geht vor allem auf Autos zurück, die in Großstädten am Straßenrand parken und sich mit einem Smartphone orten und reservieren lassen. Inzwischen gibt es Carsharing in 490 deutschen Städten und Gemeinden, das sind 110 mehr als ein Jahr zuvor.

Seit viele deutsche Großstädte wieder wachsen, werden moderne Verkehrskonzepte neben dem Wohnungsbau besonders wichtig. Dabei geht es nicht darum, Autos zu verdrängen. Sie sollen vielmehr so intelligent genutzt werden, dass lange Staus und lästige Parkplatzsuche irgendwann einmal der Vergangenheit angehören. Nach Ansicht des Deutschen Instituts für Urbanistik wird sich die Dynamik bei Carsharing weiter fortsetzen. Die Zukunft nachhaltiger Verkehrsplanung in Städten gehöre dem flexiblen Wechsel bei der Mobilität: zu Fuß, per Rad, mit Bus und Bahn - und auch mit dem Auto.

Im Themenspecial "Carsharing" versammelt AUTOHAUS alle wichtigen Nachrichten und Berichte.

Nachrichten & Heftartikel
Nachrichten & Heftartikel