Advertorial
Advertorial
31.08.2020

Foto-App von TÜV SÜD

Tool mit Profi-Features

Foto-App von TÜV SÜD
Tool mit Profi-Features
Anzeige
Mit der PhotoFairy App von TÜV SÜD Division Mobility können Bildhintergründe vollautomatisch ausgetauscht werden.
© Foto: TÜV SÜD

TÜV SÜD Division Mobility bietet mit der PhotoFairy App Soft- und Hardware im Baukastensystem, mit dem Händler ihre Fahrzeuge in hoher Qualität und ohne viel Aufwand im Internet präsentieren können.

Hochwertige Bilder sind ein Schlüssel für eine gelungene Fahrzeugvermarktung im Netz. Und je größer die Fahrzeugbestände sind, desto aufwendiger und zeitraubender wird es für die meisten Händler, alle Fahrzeuge professionell und aus mehreren Perspektiven zu präsentieren. Hier setzen die Photofairy-Tools von TÜV SÜD Division Mobility an. Mit der für das Betriebssystem iOS optimierten App für Smartphone und Tablet lassen sich auch ohne teure Spiegelreflexkamera schnell und einfach Fotos in hoher Qualität machen. Ebenfalls ein Plus ist der spürbare Gewinn an Geschwindigkeit. Alle Fotos werden mit ­einem einzigen Gerät aufgenommen und direkt via Schnittstelle auf einen FTP-Server oder die gängigen Fahrzeugbörsen hochgeladen.

Das PhotoFairy-Baukastenprinzip
Die App wird in Modulen angeboten, die unterschiedliche Features beinhalten. Los geht es mit dem Modul Pure. Das ist der Einstieg in das PhotoFairy-System mit hochauflösenden und automatisch optimierten Bildern in kurzer Zeit. Die nächste Stufe heißt Automatic. Hier lässt sich in der App zusätzlich das Motiv freistellen und ein anpassbarer Hintergrund auswählen. Wie in Pure können auch ein Logo oder Wasserzeichen in das Bild eingefügt werden. Das Modul Premium ist die High-End-Bildbearbeitung – Freistellung des Bildes oder Montage auf neutralem Hintergrund. Das Foto steht innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung sowie die optimale Darstellung der Bilder im individuellen Corporate-Design.

Rundumblick innen und außen
Viele Kunden möchten ihr Wunschfahrzeug schon vor dem Besuch im Autohaus aus allen Perspektiven im Internet erleben. Das ist mit PhotoFairy 360°, dem nächsten Baukastenmodul, möglich. Die Bilder sind interaktiv steuerbar und zoombar. Die Außenaufnahmen des Fahrzeugs werden wie gewohnt mit einem Mobilgerät erstellt. Für die Innenraumaufnahmen gibt es eine Spezialkamera, die mit einem Schwenk ein 360°-Bild vom Innenraum erstellt. Der Händler erhält einen Ready-to-Go-Koffer, in dem sich neben der Spezialkamera die gesamte Hardware befindet.

Fotorobter MIC 
Für große Fahrzeugbestände bietet TÜV SÜD Division Mobility noch eine spektakuläre Variante: Der MIC Roboter (siehe Video) fährt selbstständig um die Fahrzeuge und erstellt Bilder für eine 360°-Aufnahme. Mit dieser Lösung können beispielsweise große Volumen an Leasingrückläufern für die Vermarktung vorbereitet werden.

Die PhotoFairy-Module im Überblick

  • Pure: Hochauflösende Fotos mit der App und der darin integrierten Kamerasteuerung
    Automatic: Noch professionellere Bilder und mehr Möglichkeiten dank zusätzlicher Filterfunktionen und Hintergrundauswahl
  • Premium: High-End-Bildbearbeitung. Motiv wird innerhalb von 24 Stunden manuell freigestellt und nachbearbeitet. Eigenes Corporate-Design möglich.
  • 360° Interior und Exterior: Interaktive und zoomfähige 360°-Aufnahmen von außen und im Innenraum. Kommt im Ready-to-Go-Koffer inklusive Spezialkamera und sämtlichem benötigtem Equipment.
  • MIC: Vollautomatische 360°-Außenaufaufnahmen dank moderner Robotertechnik. Sinnvoll bei großen Fahrzeugbeständen ab 1.000 Einheiten.

www.tuvsud.com/photofairy

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online