Know-how Flottenflexibilität: Der Alleskönner für die Flotte

© Foto: stock.adobe.com - Wellnhofer Designs (bearbeitet)

In Folge 4 betrachten wir das Thema "Ersatzmobilität" aus der Perspektive des Flottengeschäfts. Flexibilität ist für Flottenbetreiber eine wertvolle Ressource. Professionelle Mobilitätslösungen geben die optimale Antwort auf konkrete Anforderungen: geänderte Reisepläne, spontan das ganze Team an Bord oder schnelle Ersatzmobilität gefragt? Kein Problem, wenn stets das passende Fahrzeug bereit steht.

Mobilität ist Pflicht, Flexibilität die Kür – damit Fleetmanager dieses Versprechen gegenüber ihren Mitarbeitern einlösen können, bedarf es professioneller Mobilitätsoptionen und viel Know-how. Denn es geht heute bei Weitem nicht mehr nur um geplante oder ungeplante Ausfälle bei der Fahr­zeugverfügbarkeit. Reisepläne ändern sich dauernd: Länger unterwegs als geplant? Spontan das ganze Team an Bord? Wohin mit dem Gepäck und der Ausrüstung? Ein Flottenmanagement, das darauf eine Antwort kennt, punktet bei den Nutzern. Der Wunsch ist schnell skizziert, die Lösung dagegen komplex. Für jede Eventualität eine eigene Variante im Fuhrpark bereitzuhalten, „nur für den Fall“, ist aufwendig und rechnet sich selten. Mobilitätsvarianten selbst vorzuhalten, treibt die Kosten: gebundenes Kapital, hoher logistischer Aufwand, Verwaltung, Stellflächen – und das alles nur, um dann in der Praxis allzu oft festzustellen, dass das Fahrzeug eventuell doch unpassend dimensioniert oder am falschen Standort ist. Christian Holler, Assistant Vice President Business Mobility bei Enterprise Deutschland, empfiehlt daher einen Profi als Partner.

© Foto: Enterprise Rent-A-Car


Externe Lösung als Königsweg
Enterprise hat sich als Dienstleister auf Mobilitätsoptionen für Flottenbetreiber spezialisiert. Christian Holler schildert die Vorteile einer externen Lösung aus Sicht von Flottenmanagern: „Betriebe müssen kein Kapital binden, haben keinen Personalaufwand, keine Verwaltungskosten und tragen kein finanzielles Risiko. Für das Management entsteht dabei kein weiterer Aufwand: Trotz Auslagerung bleibt die Organisation lokal, zum Beispiel durch die Lieferung der Fahrzeuge und die Freigabe der Vertragsdetails per mobiler Technologie.“ Er nennt aber auch „weiche“ Faktoren wie die hohe Zufriedenheit der Fahrzeugnutzer und reibungslosere Abläufe: „Wenn die Mobilität als Basis geklärt ist, können sich Mitarbeiter auf ihre eigentlichen Au­f­gaben konzentrieren“, ist er überzeugt.

Flexibilität ohne Kompromisse
Enterprise bringt diese Flexibilität in den Fuhrpark. Ein dichtes Netz an Stationen, der kundenorientierte Beratungsansatz und eine große Bandbreite an Fahrzeugen sorgen für Business-Mobilität ohne Kompromisse.

© Foto: Enterprise Rent-A-Car

Enterprise bietet, was Fleetmanagern nutzt:

  • Geschäftsreisen werden effizienter, nachhaltiger, erschwinglicher und zugänglicher
  • Große Auswahl aller Segmente, ob Pkw, Transporter, Minibus oder andere
  • Kurz- und Langzeitmiete sowie Corporate Carsharing
  • Flexible Zahlungswege und Rechnungsstellung

Know-how Flottenflexibilität: So bleiben Flottenbetreiber flexibel

An jedem Ort, zu jeder Zeit, für jede Aufgabe
Enterprise ist aufgrund seiner Größe und Branchenerfahrung sehr flexibel: Das bedeutet für Flottenbetreiber wie Dienst­wagenfahrer, Mobilität an jedem Ort und zu jeder Zeit zur Verfügung zu haben. Komplexe Anforderungen an Mobilität sind das tägliche Geschäft von Enterprise.

Stets nah am Kunden
In Deutschland verfügt Enterprise über ein flächendeckendes Netz von rund 200 Stand­orten, das kontinuierlich erweitert wird. Die Zusammen­arbeit mit Flottenbetreibern gehört zu den Hauptgeschäftsbereichen des Unternehmens.

Um mehr über das Beratungsangebot und die Mobilitätsalternativen von Enterprise zu erfahren und direkt mit den Experten in Ihrer Nähe in Kontakt zu treten, besuchen Sie bitte die Webseite von Enterprise Rent-A-Car: www.enterprise.de/firmenkunden



HASHTAG


#Enterprise


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.