zur Übersicht Bilder & Videos
17.10.2018 | 2.727 Aufrufe
BMW X7 (2019)
1 von 15
Bisher blieb die Nische des großen Luxus-SUV bei BMW unbesetzt. Der X7 wird das 2019 ändern. Er zielt auf den Mercedes GLS.
© Foto: BMW
2 von 15
Die bullige Front trägt die größte Niere der BMW-Historie.
© Foto: BMW
3 von 15
Mit 5,15 Metern Länge ist der Allrader nun BMWs größtes Fahrzeug - der Radstand von 3,10 Metern verspricht ein üppiges Platzangebot auf serienmäßig sieben Sitzen.
© Foto: BMW
4 von 15
Im März 2019 kommt der Siebensitzer ab 84.300 Euro auf den Markt.
© Foto: BMW
5 von 15
Angetrieben werden stets alle vier Räder, die Kraftübertragung erfolgt über eine Achtgang-Automatik.
© Foto: BMW
6 von 15
Zum Marktstart des im amerikanischen BMW-Werk Spartanburg gebauten SUV stehen drei Sechszylindermotoren zur Wahl, zwei Diesel und ein Benziner.
© Foto: BMW
7 von 15
Günstigste Variante des X7 ist der Sechszylinder-Diesel xDrive30d mit 195 kW/265 PS, als weiterer Selbstzünder ist der M50d (294 kW/400 PS, ab 109.900 Euro) zu haben. Der Benziner xDrive40i leistet 250 kW/340 PS und kostet mindestens 86.300 Euro. Für Länder außerhalb von Europa wird ein 340 kW/462 PS starker V8-Benziner (xDrive50i) angeboten.
© Foto: BMW
8 von 15
Bis zu 2.120 Liter Gepäckvolumen lassen sich unterbringen, sind alle Plätze besetzt, sind es noch 326 Liter.
© Foto: BMW
9 von 15
Bereits die Basisversion hat viele Annehmlichkeiten an Bord: LED-Scheinwerfer, Vier-Zonen-Klimaautomatik, dreiteiliges Panorama-Glasdach, Luftfederung und adaptives Fahrwerk, Head-up-Display ...
© Foto: BMW
10 von 15
... und diverse Assistenten wie Staupilot, Querverkehrswarner oder automatischer Parkassistent gehören zu Grundausstattung des Allradriesen.
© Foto: BMW
11 von 15
Das volldigitale Cockpit ist serienmäßig mit zwei je 12,3 Zoll großen Bildschirmen ausgestattet, bedient wird per Touchscreen, Dreh-Drücksteller, Lenkradtasten, Gestensteuerung oder über den neuen Sprachassistenten.
© Foto: BMW
12 von 15
Öffnen, verschließen und starten lässt sich das Nobel-SUV per Smartphone.
© Foto: BMW
13 von 15
Optional sind Extras wie ein noch helleres Laserlicht, das bis zu 600 Meter vor dem Fahrzeug ausleuchtet, das Premium-Soundsystem von Bowers&Wilkins oder eine Integral-Aktivlenkung erhältlich.
© Foto: BMW
14 von 15
Auch Erwachsene sollen auf den Plätzen in der dritten Reihe bequem reisen können, selbst dort gibt es Armauflagen, Cupholder und USB-Anschlüsse zum Laden elektronischer Geräte.
© Foto: BMW
15 von 15
Das Panorama-Glasdach sorgt für viel Licht im Innenraum.
© Foto: BMW
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!