zur Übersicht Bilder & Videos
16.06.2017 | 1.274 Aufrufe
Lincoln Continental (2018)
1 von 9
Lincoln hat den Continental neu aufgelegt
© Foto: Lincoln
2 von 9
Die neue Auflage knüpft nach 15 Jahren Pause zwar an die Tradition der stolzen Stretchlimousinen an, gibt sich aber betont seriös und souverän
© Foto: Lincoln
3 von 9
Nicht umsonst hat Lincoln für den Lulatsch von 5,12 Metern eine neue Plattform entwickelt
© Foto: Lincoln
4 von 9
Besser noch als vorne links sitzt man in diesem Auto hinten rechts
© Foto: Lincoln
5 von 9
Der Innenraum wirkt modern
© Foto: Lincoln
6 von 9
In Deutschland kommt der Continental nicht offiziell auf den Markt
© Foto: Lincoln
7 von 9
Die Limousine würde in Deutschland rund 50.000 Euro kosten
© Foto: Lincoln
8 von 9
Als Flaggschiff für die Flotte aus Köln wäre der Luxusliner aus Amerika glaubwürdiger als ein mit noch so viel Lack und Leder zum Vignale aufgerüschter Ford Mondeo
© Foto: Lincoln
9 von 9
Die Sitze sind vielfach verstell- und klimatisierbar
© Foto: Lincoln
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!