zur Übersicht Mediathek
18.02.2020
Nikola Badger
1 von 6

Die Nikola Motor Company will künftig Elektro-Pick-ups anbieten. Erstes Modell ist der Badger mit rund 1.000 Kilometer Reichweite.

© Foto: Nikola Motor Company
2 von 6

Im Gegensatz zum gewagten Design des 2019 vorgestellten Cybertrucks von Tesla deuten vorab veröffentlichte Computerretuschen des Badger einen Pick-up in klassischer Aufmachung an. Lediglich sein LED-Leuchtendesign verleiht ihm einen gewissen futuristischen Touch. 

© Foto: Nikola Motor Company
3 von 6

Bemerkenswerter sind die technischen Daten. In der Spitze soll der Allradler 676 kW / 919 PS und rund 1.330 Newtonmeter Drehmoment bereitstellen. Als Dauerleistung stehen 339 kW / 461 PS zur Verfügung.

© Foto: Nikola Motor Company
4 von 6

Die Leistung erlaubt eine Sprintzeit aus dem Stand auf Tempo 100 in rund drei Sekunden.

© Foto: Nikola Motor Company
5 von 6

Den 5,90 Meter langen Fünfsitzer will Nikola mit einer 160 kWh großen Lithium-Ionen-Batterie für fast 500 Kilometer Reichweite bestücken. Optional ist auch eine Kombination mit einer 120-kW-Brennstoffzelle möglich.

© Foto: Nikola Motor Company
6 von 6

Vom Badger sollen kommenden September im Rahmen der Nikola World im amerikanischen Phoenix erste Prototypen gezeigt werden.

© Foto: Nikola Motor Company
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!