zur Übersicht Bilder & Videos
05.12.2018 | 3.118 Aufrufe
Opel GT X Experimental - statische Premiere
1 von 9
Opel-Modelle mögen in Zukunft zwar auf französischen Plattformen aufbauen, ihr eigenständiger Charakter soll aber erhalten bleiben.
© Foto: Opel
2 von 9
Die Studie Opel GT X Experimental gibt einen Ausblick auf die künftigen Modelle der Marke mit dem Blitz.
© Foto: Opel
3 von 9
Deutschland-Chef Jürgen Keller zufolge geht es Opel beim GT X Experimental um eine Vision, die die DNA der Marke weitertragen soll.
© Foto: Patrick Neumann/AUTOHAUS
4 von 9
Die Studie steht in der Tradition des Sportwagens Opel GT.
© Foto: Opel
5 von 9
Das nur 4,06 Meter lange Kompakt-SUV gibt einen Hinweis darauf, wie das Front- und Heckdesign künftiger Opel-Modelle Mitte der 2020er-Jahre aussehen könnte.
© Foto: Opel
6 von 9
Geschwungene, glatte Flächen prägen die Seitenansicht des 1,53 Meter hohen Kompakt-SUV.
© Foto: Opel
7 von 9
Der Innenraum soll durch die Reduzierung auf das Wesentliche überzeugen und Wohlfühl-Ambiente schaffen.
© Foto: Opel
8 von 9
Das gut 80 Zentimeter breite "Pure Panel", das die Gestaltung des "Vizors" mit dem Lenkrad als Mittelpunkt aufnimmt, dominiert das Cockpit und macht mit seinen verschiedenen Displays Knöpfe und andere Bedienelemente überflüssig.
© Foto: Opel
9 von 9
Keller: "Die DNA von Opel ist deutsch, nahbar und begeisternd."
© Foto: Patrick Neumann/AUTOHAUS

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!