zur Übersicht Bilder & Videos
30.11.2018 | 2.110 Aufrufe
Rivian R1T
1 von 6
Rivian will 2020 einen E-Pick-up auf den Markt bringen. Der knapp fünfeinhalb Meter lange 2,7-Tonner wird von gleich vier Elektromotoren angetrieben – je einer pro Rad.
© Foto: Rivian
2 von 6
Geladen wird an Schnellladern oder an der Wallbox.
© Foto: Rivian
3 von 6
In der stärksten Ausführung kommt der E-Pick-up auf 562 kW/764 PS. Damit soll in drei Sekunden die 100er-Marke erreicht sein.
© Foto: Rivian
4 von 6
Das Markenlogo erinnert an die Renault-Raute - eine Marke, die in den USA nicht vertreten ist.
© Foto: Rivian
5 von 6
Typisch Studie: die B-Säule fehlt.
© Foto: Rivian
6 von 6
An die Anhängekupplung dürften bis zu fünf Tonnen, die Ladefläche darf mit 800 Kilogramm belastet werden.
© Foto: Rivian
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!