zur Übersicht Bilder & Videos
17.12.2018 | 2.987 Aufrufe
VW I.D. Neo (Prototyp)
1 von 8
Noch kann man unter der Tarnfolie des Prototypen den VW I.D. Neo nur erahnen.
© Foto: VW
2 von 8
Mit der I.D.-Familie will VW endlich ernst machen mit dem Wechsel zur Elektromobilität. Am Anfang der Umstellung steht dabei der I.D. Neo, der zum Batterie-Bruder des Golf werden will
© Foto: VW
3 von 8
Das neue Modell startet zwar erst Anfang 2020 im Handel, doch die Prototypen sind schon unterwegs.
© Foto: VW
4 von 8
Es wird auch in Wolfsburg so langsam ernst mit der elektrischen Revolution und Männer wie VW-Entwicklungschef Frank Welsch (vorn) und Entwicklungsleiter Frank Bekemeier sind gut beraten, diesen Ernstfall grünlich zu erproben.
© Foto: VW
5 von 8
Der I.D. wurde erstmals komplett um die Batterie herum entwickelt.
© Foto: VW
6 von 8
Noch ist das Cockpit getarnt. Statt des üblichen Layouts mit großem Bildschirm unter einer breiten Hutze gibt es nur noch ein kleines Display, das frei hinter dem Lenkrad steht und daneben einen um so größeren Touchscreen.
© Foto: VW
7 von 8
Das steckt unter dem Blech des I.D. Neo.
© Foto: VW
8 von 8
So könnte der neue I.D. Neo auf die Straße kommen.
© Foto: AUTO BILD/Staud Studios
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!