-- Anzeige --

Digitale Ausgabe: Die Top-Themen von AUTOHAUS 6/2022 - mit Video

Die neue Ausgabe von AUTOHAUS ist da!
© Foto: AUTOHAUS

In der neuen Ausgabe lesen Sie unter anderem, wie Stellantis seine ehrgeizigen Ziele in Deutschland erreichen will, was das "Daimler"-Ende für den Handel bedeutet und warum die Herstellerbanken die heimliche Macht in der Autobranche sind.


Datum:
18.03.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Liebe Leserinnen und Leser, die neue Ausgabe 6/2022 von AUTOHAUS ist ab sofort im Digital-Format und als Hybrid mit der Schwesterzeitschrift asp AUTO SERVICE PRAXIS erhältlich. Diese spannenden Branchenthemen erwarten Sie:

Stellantis in Deutschland: Ehrgeizige Ziele

Am 1. März stellte Carlos Tavares den Strategieplan von Stellantis vor. Wie der hierzulande umgesetzt wird, erläutert der Deutschland-Chef Amaury de Bourmont im Interview.

Aus Daimler wird Mercedes-Benz: Der Ausverkauf einer Legende?

Die Änderung des Namens bedeutet nicht nur namentlich das Ende des alten "Daimler", sondern auch, dass es keine "Konzerninteressen" mehr gibt. Dem Handel entstehen neue Kosten.

Autohaus Liebe: Synergien durch zentrale GW-Steuerung

Die konsequente Zentralisierung bzw. zentrale Steuerung des Gebrauchtwagengeschäfts für alle Filialen hat der Peckruhn-Gruppe in Sangerhausen einen zusätzlichen Schub verliehen.

Die Highlights von AUTOHAUS 4/2022 im Video:

Herstellerbanken: Die heimliche Macht

Die Herstellerbanken bestimmen das Geschäftsmodell im Handel. Trotzdem gibt es keine Vertriebsverträge mit ihnen. Das wird zukünftig nötig sein.

Kundenbindung: Der richtige Umgang mit der THG-Quote

Halter von E-Autos können ihre Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) verkaufen und damit mehr als 300 Euro pro Fahrzeug und Jahr verdienen. Davon können auch die Händler profitieren.

Zollrechtliche Risiken: Bearbeitung von Drittlandsfahrzeugen

Aus zoll- und damit auch einfuhrumsatzsteuerlicher Sicht risikobehaftet sind vor allem diejenigen Fälle, in denen ein Umbau oder Tuning von Fahrzeugen erfolgt.

Diese und weitere Themen finden Abonnenten in der neuen Ausgabe von AUTOHAUS, die es online als ePaper und im Heftarchiv auf der Wissensplattform AUTOHAUS next zu lesen gibt. Wir wünschen Ihnen bei der Lektüre viel Spaß!


Sie sind noch kein AUTOHAUS-Abonnent?

AUTOHAUS next stellt das gesamte Vorteilsangebot für unsere Abonnenten dar. Es umfasst nicht nur 21 Magazin-Ausgaben, zahlreiche Spezials, das AUTOHAUS ePaper und nutzwertige Marktdaten wie den AUTOHAUS pulsSchlag, sondern auch den eCampus mit relevanten Videotrainings und praktischen Arbeitshilfen. AUTOHAUS-Abonnenten können ab sofort in den Genuss von AUTOHAUS next kommen. Einzige Voraussetzung: die Online-Registrierung unter next.autohaus.de.



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.