-- Anzeige --

HfWU: Drei Studienprogramme zum Wintersemester

Kleine Projektgruppen prägen das Studium an der HfWU. Vorne auf dem Bild: die Professoren Willi Diez (l.) und Stefan Reindl (r.)
© Foto: HfWU

Die HfWU nimmt noch Anmeldungen für das Bachelor- und Master-Vollzeitstudium der Automobilwirtschaft sowie das neue berufsbegleitende Masterprogramm entgegen.


Datum:
09.07.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Countdown läuft: Noch bis 15. Juli 2015 nimmt die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Geislingen Bewerbungen für das Bachelor- und Master-Vollzeitstudium der Automobilwirtschaft entgegen. Der Start des Wintersemesters 2015/16 ist im September. Erstmals bietet die Weiterbildungsakademie (WAF) der Hochschule auch ein berufsbegleitendes Masterprogramm für die Autobranche an (wir berichteten). Interessenten können sich dafür bis 15. August 2015 anmelden.

Das automobilwirtschaftliche Studienangebot der HfWU erfreut sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. "Während die Bewerberzahlen anderer Studiengänge der Hochschule tendenziell stagnieren, konnten wir im Vergleich zum Vorjahr sogar noch um rund acht Prozent zulegen", erklärte Studiendekan Prof. Stefan Reindl. Zum Wintersemester 2014/15 zählte die Hochschule 863 branchenspezifische Bewerbungen, darunter 768 für das automobilwirtschaftliche Bachelorstudium – ein neuer Rekord.

Nicht zuletzt wegen der steigenden Nachfrage haben Prof. Reindl und Prof. Willi Diez das berufsbegleitende "Executive" Master-Programm (M.A.) entwickelt. Es basiert auf dem bewährten Geislinger Vollzeit-Masterprogramm "Automotive Management". Zielgruppe sind Absolventen mit Diplom- oder Bachelor-Abschluss, die künftig in gehobenen Positionen der Autobranche tätig sein möchten, ihre berufliche Tätigkeit aber nicht für ein Studium unterbrechen können oder wollen. Das dreisemestrige Programm sieht eine enge Verknüpfung von Selbst- und Präsenzstudium vor.

Vor dem Start des neuen Studienkonzepts bietet die HfWU noch zwei Informationsveranstaltungen dazu an. Interessenten können sich für die Termine am 16. Juli und 24. Juli 2015, jeweils um 19:00 Uhr, bei Simone Lang von der WAF Weiterbildungsakademie (simone.lang@hfwu.de) anmelden. (rp)

Weitere Details finden sich auf diesen Internetseiten:

www.hfwu.de/weiterbildung

www.hfwu.de/aum

www.ifa-info.de

www.porsche-automotive-campus.de

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.