-- Anzeige --

Zulieferer: Magna ist weiter an Karmann-Dachsparte interessiert

Im Karmann-Bereich Dachsysteme fertigen rund 350 Beschäftigte Cabriodächer für verschiedene Autobauer.
© Foto: ddp / Kai-Uwe Knoth

Nach intensiven Gesprächen ist der Antrag auf Prüfung kartellrechtlicher Fragen beim Bundeskartellamt eingereicht worden. Der Kauf ist noch nicht beschlossen. Die Kartellbehörde äußerte sich im Vorfeld kritisch.


Datum:
08.02.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die geplante Übernahme der Dachproduktion des insolventen Autobauers Karmann durch den Zulieferer Magna kommt voran. Nach intensiven Gesprächen sei der Antrag auf Prüfung kartellrechtlicher Fragen beim Bundeskartellamt eingereicht worden, sagte der Sprecher des Insolvenzverwalters, Pietro Nuvoloni, am Samstag. Der Kauf sei aber noch nicht beschlossene Sache, meinte er und relativierte einen Bericht der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Der Insolvenzverwalter halte sich nach wie vor alle Optionen offen, die Kartellbehörde habe sich im Vorfeld kritisch zu den Übernahmeplänen geäußert. Einen von der Zeitung genannten möglichen Kaufpreis von 20 Millionen Euro wollte er nicht bestätigen. Der traditionsreiche Autozulieferer Karmann mit Sitz in Osnabrück hatte wegen ausbleibender Aufträge Insolvenz anmelden müssen. VW hatte mit Immobilien und Maschinen Kernteile von Karmann übernommen, nicht aber den Bereich Dachsysteme, in dem rund 350 Beschäftigte Cabriodächer für verschiedene Autobauer fertigen. Volkswagen baut an seinem neuen Standort in Osnabrück künftig ein neues Golf-Cabrio. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.