Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 14.06.2018

Hyundai HDC-2 Grandmaster

Koreanischer Design-Ausblick

Hyundai HDC-2 Grandmaster
Koreanischer Design-Ausblick
Hyundai HDC-2 "Grandmaster"
© Foto: Hyundai

Auf der Busan Motor Show in Korea zeigt Hyundai mit einer kantigen SUV-Studie, was wir in Zukunft designtechnisch von der Marke erwarten dürfen.

Nach dem HDC-1, einem Hyundai-Konzept, das auf dem Genfer Autosalon stand, zeigen die Koreaner nun auf der Busan Motor Show im Heimatland den HDC-2 – Codename "Grandmaster". Die Studie soll einen Ausblick darauf geben, wie Limousinen und SUV in Zukunft bei Hyundai aussehen könnten.

Die neue Designsprache fassen die Koreaner unter dem Titel "Sensuous Sportiness" ("Sinnliche Sportlichkeit") zusammen. Auffallend sind unter anderem der große verchromte Kühlergrill nach Lexus-Art sowie die eckig gestalteten Felgen und C-Säulen. Senkrechte Lichtelemente an der Front komplettieren das Bild. Technische Informationen zu Technik, Leistung oder Größe gibt es keine, optisch rangiert der HDC-2 aber noch über dem Tuscon. (SP-X)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Hyundai
Mehr zu Hyundai
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten