Array Kooperation mit Gudat Solutions: HUK-Werkstattnetz wird digitaler - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Kooperation mit Gudat Solutions: HUK-Werkstattnetz wird digitaler

Kooperation mit Gudat Solutions
HUK-Werkstattnetz wird digitaler
Mit der Gudat-Plattform will die HUK-Coburg sowohl innerbetriebliche als auch übergreifende Prozesse bei seinen Partnerwerkstätten digitalisieren.
© Foto: picture-alliance/David Ebener

Der Versicherungskonzern eröffnet seinen Partnerbetrieben Anfang 2021 den Zugang zur web- und cloudbasierten Plattformlösung "Digitales Autohaus" von Gudat Solutions.

Gudat Solutions und HUK-Coburg arbeiten künftig bei der Digitalisierung der Werkstattprozesse zusammen. Der Versicherungsriese fokussiert für sein Partnernetz die web- und cloudbasierte Plattform "Digitales Autohaus". Durch ganzheitliche Prozessdigitalisierung solle die Effizienz bei der Schadenssteuerung weiter gesteigert werden, hieß es am Dienstag in einer gemeinsamen Mitteilung. Eine strategische Kooperation hatten die beiden Unternehmen bereits im Oktober 2019 bekannt gegeben (wir berichteten).

Die Plattform soll vor allem im Bereich der Werkstattplanung, Kommunikation und Vernetzung neue Maßstäbe setzen, wie Thomas Geck, Leiter Schadenprozessmanagement der HUK-Coburg erklärte. "Uns ist es wichtig, dass die Werkstätten unabhängig arbeiten und neue Kanäle nutzen können, um Daten und Informationen inner- und außerbetrieblich optimal zu kommunizieren."

Jörg Gudat, Geschäftsführer der Gudat Solutions GmbH aus Bochum, betonte: "Durch die Kooperation eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten. Von einer volldigitalisierten Prozesskette profitieren nicht nur Werkstätten, die effizienter planen und arbeiten können, sondern auch die Endkunden und Versicherungsnehmer, denen mehr Transparenz geboten wird."

Den Angaben zufolge arbeiten erste HUK-Partnerwerkstätten bereits seit Anfang des Jahres mit dem System. Nach der erfolgreichen Pilotphase ist der Start des deutschlandweiten Rollouts für 2021 geplant. (AH)


- Anzeige -