250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Japan: Mazda2 startet als E-Variante

Japan
Mazda2 startet als E-Variante
Mazda2 Facelift
Mazda baut den Mazda2 zum Stromauto um. Die Reichweite pro Akkuladung soll bei maximal 200 Kilometer liegen.
© Foto: Mazda

Der batterieelektrische Kleinwagen kommt im Frühjahr 2012 im Rahmen eines Leasingprogramms auf den Markt. Pro Akkuladung sollen japanische Flottenkunden bis zu 200 Kilometer weit fahren können.

Im Frühjahr 2012 soll ein eigens von Mazda entwickelter elektrisch betriebener Kleinwagen auf den japanischen Markt kommen. Der ausschließlich als Leasingfahrzeug erhältliche City-Flitzer auf Basis des Mazda2 soll vor allem an regionale Regierungsbehörden und Flottenkunden übergeben werden. Technische Details verrät der Autobauer noch nicht, nur, dass eine Reichweite pro Akkuladung von bis zu 200 Kilometern geplant ist. (mid/sta)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Mazda
Mehr zu Mazda
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten