-- Anzeige --

Wettbewerb: Beste Kfz-Mechatroniker kommen aus NRW

Dominic Eisenbeiser, Dietmar Korten und Alexander Bausch gewannen beim Bundesleistungswettbewerb.
© Foto: ProMotor

Dietmar Korten aus Wuppertal und Ronja-Debora Stemmer aus Borken siegten beim Bundesleistungswettbewerb 2013 in der Handwerkskammer Koblenz. Sie mussten sich in 13 Aufgabenbereichen beweisen.


Datum:
19.11.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die besten Kfz-Mechatroniker 2013 kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie das deutsche Kfz-Gewerbe am Dienstag mitteilte, siegten Dietmar Korten (24) aus Wuppertal und Ronja-Debora Stemmer (20) aus Borken beim Bundesleistungswettbewerb in der Handwerkskammer Koblenz.

Auf Platz zwei unter den 15 Männern kam Dominic Eisenbeiser (22) aus Schweina (Thüringen), den dritten Platz nahm Alexander Bausch (20) aus Nordstrand (Schleswig-Holstein) ein. Eisenbeiser wird das Kfz-Gewerbe bei der Berufe-Europameisterschaft EuroSkills vom 1. bis 5. Oktober 2014 in Lille (Frankreich) vertreten. Bausch startet 2015 beim Fünf-Länder-Cup in Südtirol und hat damit die Chance auf eine Fahrkarte zur Berufe-Weltmeisterschaft WorldSkills 2015 in Sao Paulo (Brasilien).

Bei den "Girls Castings" nahmen acht Kfz-Mechatronikerinnen teil, die bereits die Gesellenprüfung Teil I absolviert haben. Silber ging an Sabrina Gerzabeck (21) aus Hessen. Punktgleich landeten Bianca Katrin Sobik (24) aus NRW und Ann-Katrin Arkenau (22) aus Niedersachsen auf Rang drei.

Die Teilnehmer mussten an 13 Stationen Aufgaben aus dem Werkstattalltag lösen und unter anderem herausfinden, was einen hohen Ölverbrauch verursacht, weshalb ein Fahrzeug nicht startet oder warum ein Getriebe im dritten Gang mit Geräuschen schaltet. Zwei Stationen waren komplett in Englisch gehalten. Als Vorbereitung auf internationale Wettkämpfe gab es zudem erstmals ein Fahrzeug, das mit mehreren Fehlern präpariert war. (se)

Bundesleistungswettbewerb 2013

Die besten Kfz-Mechatronikerinnen 2013: Bianca Katrin Sobik, Ronja-Debora Stemmer, Sabrian Gerzabeck und Ann-Kathrin Arkenau.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.