250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Zukunftswerkstatt 4.0: LKQ Europe ist neuer Kooperationspartner

Zukunftswerkstatt 4.0
LKQ Europe ist neuer Kooperationspartner
Zukunftswerkstatt 4.0
© Foto: LKQ Europe

Seit Jahresbeginn unterstützt der Großhändler von Ersatzteilen die Zukunftswerkstatt 4.0, die vom Institut für Automobilwirtschaft derzeit in Esslingen bei Stuttgart aufgebaut wird.

Seit Anfang Januar ist LKQ Europe strategischer Partner der Zukunftswerkstatt 4.0 des Instituts für Automobilwirtschaft (IfA). Institutsleiter Prof. Stefan Reindl begrüßt die neue Zusammenarbeit mit dem Teilegroßhändler. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit LKQ Europe als strategischen Partner den europäischen Marktführer im Teilehandel für das Projekt gewinnen konnten. Um mit der hohen Transformationsgeschwindigkeit Schritt zu halten, sind unternehmensübergreifende Ansätze und Plattformen erforderlich. Die Zukunftswerkstatt 4.0 ist gleichzeitig Innovations-, Schulungszentrum und Testlabor für das gesamte Kfz-Gewerbe", sagte der Branchenexperte laut LKQ-Mitteilung.

Wie berichtet, soll das Projekt Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden eine Plattform zur Erforschung und Präsentation neuer Technologien und Services für die Autobranche bieten. Die Zukunftswerkstatt 4.0 entsteht derzeit auf rund 450 Quadratmetern in Esslingen bei Stuttgart. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2021 geplant. Aufgebaut wird die Zukunftswerkstatt vom IfA. (tm)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten