-- Anzeige --

AUSGEBUCHT

Anmeldung auf Warteliste möglich

©Foto: © Andrea Warnecke / dpa Themendienst / picture alliance

AUTOHAUS / DEKRA GW-Forum 2021

„Lust oder Frust“ mit dem GW-Geschäft?


  • 21.09.2021 (zum Kalender hinzufügen)
  • Best Western Plus iO Hotel, Graf-Zeppelin-Straße 2, 65824 Schwalbach/Ts.
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Management, Vertrieb

Informationen

Im „Jahr Zwei mit der Pandemie“ machen viele Autohäuser wieder ein gutes Geschäft mit den Gebrauchten. Einige jedoch (immer noch) nicht – so spiegelt es der Markt…

Aber woran liegt das?

Ist es der Einkauf, die Rückläufer oder das geänderte Verhalten der Hersteller, Banken und Kunden? Brauchen wir denn überhaupt noch die Basisarbeit an unseren GW-Prozessen, wenn wir auch mit geminderten Beständen ausreichende Erträge einfahren?

Im Vorfeld des diesjährigen GW-Forums im September laden die DEKRA und unser langjähriger Moderator Bert Grammel zu einer repräsentativen Umfrage im Handel ein.

Seien auch Sie dabei, wenn es um ein aktuelles Stimmungsbild des GW-Geschäftes im Handel geht und geben Sie Ihre Meinung mit ein paar kurzen Antworten auf gezielte Fragen ab.

Profitieren Sie davon, wenn auf unseren Veranstaltungen die Ergebnisse präsentiert und Handlungsfelder transparent dargestellt und Optimierungsansätze aufgezeigt werden.

Hier geht es direkt zur – natürlich anonymen - Umfrage: Link

Sponsoren

  • Was macht das GW-Geschäft aktuell als DB-Bringer aus, was nicht?
  • Wie bemerken und reagieren Sie den geänderten Einkaufsbedarf für Gebrauchte?
  • Welche Veränderungen im Geschäft mit den „benutzten Automobilen“ erwarten uns künftig?
  • Was können Sie gegen die gefühlte Überlastung in der kaufmännischen Abwicklung tun? Oder was haben Sie schon getan?
  • Wie binden Sie jetzt und zukünftig Ihre Kunden und Interessenten an Ihr Haus, Ihre Handelsmarke?
  • GW-Geschäft 2021 – Mehr „Lust“ oder doch eher mehr „Frust“?
  • Brauchen wir denn überhaupt noch GW-Prozesse?
  • Woher kaufen wir Gebrauchtwagen erfolgreich ein?
  • Wie motivieren und führen Sie Ihre Vertriebsmannschaft?
  • Wieviel Bürokratie und Administration sind überhaupt notwendig?

Im Jahr 2020 kam es in der Unsicherheit vor allem auf das Bestands- und Standtagemanagement an – dieses Jahr sind es wohl eher der schwieriger gewordene Einkauf, die Rücknahmen aus Finanzdienstleistungen und die Planbarkeit des Zukaufs der Handelsware.

Wir möchten Sie auch in diesem Jahr wieder im bekannten Workshopcharakter vernetzen, mit Ihnen gemeinsam diskutieren, beschreiben, eruieren, verbessern und Impulse geben.

Beteiligen Sie sich an der DEKRA-Umfrage zum GW-Geschäft und bringen Sie zu den Veranstaltungen „Ihr persönliche GW-Problematik“ zur Veranstaltung mit.

Und nehmen Sie im besten Fall einen konkreten Lösungsansatz als Mehrwert mit…

Natürlich können Sie auch von den Berichten der regionalen GW-Händler profitieren, in dem Sie deren Best-Practice-Ansätze mit den Gegebenheiten in Ihrem Verantwortungsbereich abgleichen.

Bert Grammel, Erstzulassung 1970, kennt sehr viele Facetten des GW-Geschäftes hat als Führungskraft an mehreren Stationen und verschiedenen Orten das Gebrauchtwagen-Geschäft vom MicroCompactCar über Importeursfabrikate bis zum Premium-Gebrauchten ebenso verantwortet wie gebrauchte Transporter und schwere LKW. Und dabei vorrangig die Prozesse restrukturiert und optimiert.

Seit mehreren Jahren ist er nun als Unternehmensberater und „Automotive Expert“ in der Prozess-(Re)Strukturierung, sowie als Trainer und Coach in der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften und im Führungskräfte-Coaching im Sales und ebenso im Aftersales unterwegs.

Und – trotz pandemischen Einschränkungen – fast täglich im Handel unterwegs.

„Ich bin der Meinung, dass es auch künftig notwendig ist, eine tagaktuelle Basis-Arbeit zu leisten und bestehenden GW-Prozesse zu hinterfragen. Nur so ist eine schnelle Reaktion auf die Rahmenbedingungen im GW-Prozesskreis möglich. Damit das GW-Geschäft auch morgen und übermorgen eine ertragreiche Säule im Autohaus bleibt…“ Bert Grammel

Gastreferenten

folgen ...

Das AUTOHAUS/DEKRA GW-Forum wendet sich wiederum an Geschäftsführer, Inhaber, Verkaufsleiter, Leiter Gebrauchtwagen, GW-Ein- und GW-Verkäufer im markengebundenen und freien Automobilhandel sowie an Händlerbetreuer, Importeure, Brachen-Dienstleister und an alle anderen Personen, die das Geschäft mit Gebrauchtwagen kennen oder kennen möchten/sollten/müssen.

MITTWOCH, 01. September 2021 
Novotel Düsseldorf City West, Niederkasseler Lohweg 179, 40547 Düsseldorf

DONNERSTAG, 02. September 2021
Novotel Hannover, Podbielskistraße 21-23, 30163 Hannover

DIENSTAG, 21. September 2021 - AUSGEBUCHT
Best Western Plus iO Hotel, Graf-Zeppelin-Straße 2, 65824 Schwalbach/Ts. 

Jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr

Die Teilnahmegebühr beträgt brutto 462,91 Euro (netto 389,– Euro zzgl. 73,91 Euro MwSt.) inkl. Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen und Tagungsunterlagen.

AUTOHAUS-Abonnenten und Kunden der Sponsoren erhalten einen ermäßigten Preis von 427,21 Euro brutto (netto 359,- Euro zzgl. 68,21 Euro MwSt.).

Selbstverständlich legen wir höchsten Wert auf Sicherheit für alle vor Ort. Präsenzveranstaltungen können wir nur durchführen, wenn alle Regeln eingehalten werden.

Bitte bringen Sie den Nachweis mit:

  • als genesen
  • 2-fach geimpft (mit 14 Tagen Karrenzzeit)
  • oder getestet (letzte 24h)

Regeln vor Ort: 

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2- bzw. OP-Masken) auf allen Wegen - außer am Sitzplatz
  • Halten Sie stets Abstand (mind. 1,5 Meter).
  • Vermeiden Sie physischen Kontakt (z. B. kontaktlose Begrüßung).
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände, nutzen Sie die Desinfektions-Spender.
  • Hustenetikette einhalten (z.B. Husten und Niesen in die Ellenbeuge)
  • Wir empfehlen allen vor Ort anwesenden Personen den Download der offiziellen Corona-Warn-App des Bundesgesundheitsministeriums (BMG).
  • Sofern Sie Symptome einer Krankheit wie insbesondere Schnupfen, Halsschmerzen, Husten usw. bei sich feststellen, dann bleiben Sie bitte der Veranstaltung zum Schutz der anderen Personen fern.

Elisabeth Huber
Tel.: +49 89 20 30 43 1268
E-Mail: elisabeth.huber@springer.com

Danuta Stefaniak
Tel.: + 49 89 20 30 43 1288
E-Mail: danuta.stefaniak@springer.com


-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.