zur Übersicht Mediathek
18.02.2020
40 Jahre Audi quattro
1 von 10

Für Technikfreaks und Motorsportler begann im Frühjahr 1980 ein neues Zeitalter: Zuerst war der Audi quattro das Premierenhighlight des Genfer Autosalons, dann düpierte der Allradler mit Fabelzeiten die etablierten Rallye-Helden. 

© Foto: Audi
2 von 10

Unter dem Coupékleid lauerte der Brandstifter: Der auf 147 kW / 200 PS gebrachte 2,1-Liter-Fünfzylinder trieb den Allradler in 7,1 Sekunden durch die 100-km/h-Schallmauer.

© Foto: Audi
3 von 10

Mit einem Fabelwert von 4,9 Sekunden für den Tempo-100-Sprint ließ der vorzugsweise tornadorot lackierte Sport quattro Ferrari 512-BB-Fahrer ebenso vor Neid erblassen wie Lamborghini-Countach-S-Piloten oder die Porsche-Turbo-Community.

© Foto: Audi
4 von 10

Walter Röhrl fuhr zwischen 1984 und 1987 für Audi.

© Foto: Audi
5 von 10

Der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl holte keinen WM-Titel mit dem quattro, aber ihm gelang 1987 das Kunststück einer Rekordzeit am Pikes Peak.

© Foto: Audi
6 von 10

Nur eine Ingolstädter Innovation schaffte es in dieser technikhungrigen Ära nicht in die Serienfertigung: der Audi quattro mit revolutionärer Allradlenkung.

© Foto: Audi
7 von 10

Das nur 136 PS leistende Audi Coupé quattro differenzierte sich vom Audi quattro optisch durch dezentere Radhäuser und Schweller.

© Foto: Audi
8 von 10

1984 ist Marktstart für den Audi Sport quattro mit verkürztem Radstand und 306 PS Leistung.

© Foto: Audi
9 von 10

1989 kommt im Audi quattro 20V ein 20-Ventil-Motor zum Einsatz.

© Foto: Audi
10 von 10

Die auf der Frankfurter IAA 1991 gezeigte Studie Audi quattro Spyder löst eine Flut an Blindbestellungen aus.

© Foto: Audi
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!