zur Übersicht Mediathek
26.07.2019 | 2.738 Aufrufe
40 Jahre S-Klasse (W126)
1 von 10

Die S-Klasse-Limousine der Baureihe W126 wurde 1979 auf der IAA Frankfurt vorgestellt.

© Foto: Mercedes-Benz
2 von 10

Statt optischen Prunks präsentierten die frischen Stuttgarter Flaggschiffe Sicherheits- und Komfort-Innovationen in Hülle und Fülle, dazu effiziente Sechszylinder und Maßstäbe setzende V8 mit bis zu 221 kW/300 PS.

© Foto: Mercedes-Benz
3 von 10

Dieser clevere Mix garantierte den Luxuslinern bis ins übernächste Jahrzehnt Vorsprung vor der Konkurrenz und mit fast 820.000 Einheiten die Krone der populärsten Oberklasse-Limousine aller Zeiten.

© Foto: Mercedes-Benz
4 von 10

Bei Familien war der S-Klasse-Komfort beliebt. Formel-1-Champions wie Alain Prost oder Ayrton Senna hingegen schätzten das Temperament der bis 250 km/h schnellen Sternträger.

© Foto: Mercedes-Benz
5 von 10

Die als Langversion 5,16 Meter messenden Lounges mit Stern dienten allen neuen Mitgliedern im automobilen Oberhaus als Vorbild ultimativer Eleganz und Exklusivität.

© Foto: Mercedes-Benz
6 von 10

1980 ging auch der 500 SE in Produktion.

© Foto: Mercedes-Benz
7 von 10

Auf der IAA in Frankfurt feierten 1981 die Achtzylinder-Coupés 380 SEC und 500 SEC Weltpremiere.

© Foto: Mercedes-Benz
8 von 10

Nelson Mandela als designierter Präsident eines modernen Südafrikas wurde mit einem 500 SE beschenkt.

© Foto: Mercedes-Benz
9 von 10

Auch Päpste vertrauten der S-Klasse.

© Foto: Mercedes-Benz
10 von 10

1985 wurde das neue Spitzenmodell 560 SEL eingeführt.

© Foto: Mercedes-Benz
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!