zur Übersicht Mediathek
25.02.2020
Renault Twingo Z.E.
1 von 10

Stadtflitzer an der Ladesäule: Der Twingo kommt ab Ende 2020 als E-Auto.

© Foto: Renault
2 von 10

Erstmals gezeigt wird der kleine Stromer aus Frankreich beim Genfer Autosalon Anfang März.

© Foto: Renault
3 von 10

Der Twingo Z.E. Hat eine Akku-Kapazität von 21 kWh. Das soll für eine Normreichweite von 180 Kilometern gut sein.

© Foto: Renault
4 von 10

Für den Stadtbetrieb mit reichlich Rekuperationsphasen versprechen die Techniker sogar bis zu 250 Kilometer am Stück.

© Foto: Renault
5 von 10

Der Kleinstwagen trägt einen 60 kW / 82 PS starken Elektromotor im Heck.

© Foto: Renault
6 von 10

Der Akku unter den Twingo-Rücksitzen ist wassergekühlt.

© Foto: Renault
7 von 10

Das einstufige Getriebe wird über einen konventionellen Schalthebel gesteuert.

© Foto: Renault
8 von 10

Eine Plakette an der Tür und blaue Streifen weisen auf die Antriebsart des Twingo Z.E. hin.

© Foto: Renault
9 von 10

Strom marsch: Der Twingo Z.E. lässt sich mit bis zu 22 kW vollladen.

© Foto: Renault
10 von 10
© Foto: Renault
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!