zur Übersicht Mediathek
26.02.2020
e.GO Life Concept Cross und Sport
1 von 4

Auf dem Genfer Autosalon (5. bis 15. März 2020) wird der Aachener Elektroauto-Hersteller e.GO zwei seriennahe Lifestyle-Derivate seines batterieelektrischen Kleinstwagens Life präsentieren: den e.GO Life Concept Cross (Bild) und e.GO Life Sport. 

© Foto: e.GO Mobile AG
2 von 4

Beim Concept Cross handelt es sich um eine Variante mit markanten SUV-Akzenten. Sie bietet mit 72 kW/98 PS mehr Leistung als das aktuelle Topmodell Life 60 mit 57 kW/77 PS. Zudem verfügt der Cross über eine größere Batterie als der 60. Nächstes Jahr soll der Concept Cross als limitiertes Editionsmodell offiziell auf den Markt kommen.

© Foto: e.GO Mobile AG
3 von 4

Auch der e.GO Life Sport (im Bild eine seriennahe Version) wird über dem Basismodell angesiedelt sein und um einiges mehr kosten als der rund 22.000 Euro teure Life 60. 

© Foto: e.GO Mobile AG
4 von 4

Die Variante Sport zeichnet sich aus durch einen stärkeren E-Motor (80 kW/109 PS), eine größere Batterie, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Sportfahrwerk, Sportsitze und ein Glas-Cockpit.

© Foto: e.GO Mobile AG
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!