zur Übersicht Mediathek
03.06.2020
BMW 4er Coupé (2021)
1 von 11

Optisch tritt der neue BMW 4er deutlich eigenständiger auf als sein Vorgänger.

© Foto: BMW
2 von 11

Nun trägt der Viersitzer ein komplett eigenes Blechkleid – und vor allem eine neue Front.

© Foto: BMW
3 von 11

Vorlage waren laut BMW unter anderem das Vorkriegs-Coupé 328 und der 3.0 CSi aus den 1970er-Jahren.

© Foto: BMW
4 von 11

Das neue Coupé erhält eine breitere Spur an der Hinterachse und einen um zwei Zentimeter gesenkten Schwerpunkt.

© Foto: BMW
5 von 11

Dazu kommen eigenständig abgestimmte Dämpfer, eine verwindungssteifere Karosserie und eine optimierte Aerodynamik.

© Foto: BMW
6 von 11

Optional soll sich die Fahrdynamik mit Sportbremsen und Hinterachs-Differentialsperre weiter heben lassen.

© Foto: BMW
7 von 11

Premiere in der Münchner Mittelklasse feiert an Bord des Zweitürers ein neuer 3,0-Liter-Sechszylinderbenziner mit 275 kW / 374 PS.

© Foto: BMW
8 von 11

Der ikonische Kühlergrill spannt sich nun vertikal über die Schnauze.

© Foto: BMW
9 von 11

Bei der Ausstattung wird sich das Coupé leicht von Limousine und Kombi abheben.

© Foto: BMW
10 von 11

Zur Ausstattung zählen unter anderem LED-Scheinwerfer, Smartphone-Integration und eine Dreizonen-Klimaautomatik.

© Foto: BMW
11 von 11

Die Preise dürften bei rund 45.000 Euro starten. 

© Foto: BMW
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!