zur Übersicht Mediathek
23.06.2020
Cupra Formentor - Präsentation
1 von 7

Cupra nimmt mit dem Formentor sein vorläufiges Top-Modell ins Angebot.

© Foto: Seat
2 von 7

Die Basis bildet ein 180 kW / 245 PS starker Plug-in-Hybrid, der dank seiner 13 kWh großer Batterie rund 50 Kilometer rein elektrisch fahren wird.

© Foto: Seat
3 von 7

Die Verwandschaft mit Seat ist nicht nur vorne sichtbar. Das Heck trägt das durchgehende Leuchtband des Markenbruders Leon.

© Foto: Seat
4 von 7

Die Autoenthusiasten mit Benzin im Blut mögen dagegen auf den klassischen Antriebsstrang ohne E-Hilfe schwören – in diesem Fall bestehend aus dem 2,0 Liter großen Vierzylinder mit 310 PS.

© Foto: Seat
5 von 7

Gleich nach dem kommoden Einstieg fällt der große Zentralmonitor auf.

© Foto: Seat
6 von 7

Am Heck prangt das Cupra-Logo.

© Foto: Seat
7 von 7

Die Auslieferungen starten zum Jahresende.

© Foto: Seat
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!