zur Übersicht Bilder & Videos
20.12.2018 | 944 Aufrufe
Das Autojahr 2018 in Bildern - Januar bis März
1 von 20
Ein in China angesiedelter neuer Autohersteller mit einem Kernteam aus Ex-BMW-Managern fordert die großen deutschen Marken heraus. Die Firma Byton zeigte auf der Technik-Messe CES in Las Vegas erstmals einen Prototypen ihres Elektro-SUV.
© Foto: Byton
2 von 20
Leserbefragung "Best Brands": Zum dritten Mal nach dem Start 2014 haben AUTOHAUS und asp AUTO SERVICE PRAXIS die Top-Marken in der Kfz-Branche ausgezeichnet.
© Foto: Jörg Schwieder/Rainer Wolfsfellner/AUTOHAUS
3 von 20
Die Preisbewertungen auf großen Gebrauchtwagenbörsen wie Mobile.de lassen zu Jahresbeginn die Wogen in der Branche hochschlagen.
© Foto: Screenshot
4 von 20
Personelle Weichenstellungen beim Toyota Händlerverband (THV): Die Delegiertenversammlung wählt in Dresden Frank Levy (Auto Levy) zum neuen Präsidenten.
© Foto: TLHV
5 von 20
Neue Enthüllungen zum Dieselskandal: Laut einem US-Medienbericht soll eine von VW, Daimler und BMW finanzierte Interessensgruppe 2014 Abgase aus Dieselmotoren an zehn Primaten getestet haben.
© Foto: picture alliance / Philipp von Ditfurth/dpa
6 von 20
Zum 1. Februar 2018 übernimmt Rasmus Reuter als Geschäftsführer die Verantwortung für die Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles auf dem deutschen Markt.
© Foto: Peugeot Citroën Deutschland
7 von 20
Bewegende Geschichte, besondere Gratulanten – in der Bochumer Jahrhunderthalle feiert der Mercedes-Handelsriese Lueg sein 150-jähriges Bestehen.
© Foto: Lueg AG
8 von 20
Nach der Übernahme durch die Mobivia-Gruppe geht es bei ATU wieder aufwärts. Vom Einstieg des Reifenherstellers Michelin verspricht sich die Werkstattkette eine weitere Stärkung.
© Foto: ATU
9 von 20
Opel setzt die Fahrzeugvermarktung auf Amazon.de fort. Nach der Premiere 2017 bietet der Autobauer auch in diesem Jahr den Kleinwagen Adam zum Leasing auf dem großen Internetmarktplatz an. Neu im Angebot ist der Crossland X.
© Foto: Opel
10 von 20
Paukenschlag in der Autoindustrie: Li Shufu macht seinen Konzern Geely zum größten Anteilseigner von Daimler.
© Foto: Andreas Landwehr/dpa
11 von 20
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hält Diesel-Fahrverbote für bessere Luft in Städten nach geltendem Recht für grundsätzlich zulässig.
© Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
12 von 20
Die Zahl der Verkehrstoten ist 2017 auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik gesunken.
© Foto: DVR e. V.
13 von 20
Der langjährige Ford-Deutschlandchef Bernhard Mattes wird am 1. März Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA).
© Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann
14 von 20
Feldversuch für Vertrieb ohne Handel: Die Dienstwagenflotte für die Schwarz-Gruppe (unter anderem Lidl) verkauft BMW komplett am Handel vorbei.
© Foto: Schwarz-Gruppe
15 von 20
Mit angedrohten Strafzöllen auf europäische Autos heizt Donald Trump den Handelskonflikt mit der EU an und schreckt einen der wichtigsten deutschen Industriezweige auf.
© Foto: Evan Vucci/AP/dpa
16 von 20
Renault treibt den Aufbau seines deutschen Händlernetzes für die Sportwagenmarke Alpine voran. Mitte März feiern die ersten beiden Exklusiv-Showrooms Premiere.
© Foto: Renault Deutschland
17 von 20
Wirbel in der Kfz-Innung München-Oberbayern: Sieben Mitglieder des Innungsvorstands sprechen Obermeister Richard Wagner und seinen Stellvertretern Peter Kathan und Mario Lössl sowie einem weiteren Vorstand das Misstrauen aus.
© Foto: Kfz-Innung München-Oberbayern
18 von 20
Nach dem ersten tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Auto laufen die Ermittlungen an. In der Stadt Tempe in Arizona war eine Frau, die die Fahrbahn überquerte, von einem Roboterwagen von Uber auf einer Testfahrt erfasst worden.
© Foto: Volvo
19 von 20
Ab 31. März muss jeder Neuwagen in Europa über das Notrufsystem E-Call verfügen.
© Foto: Peugeot
20 von 20
VW und Audi kündigen alle Händler- und Servicepartnerverträge zum 31. März 2018.
© Foto: Christoph Schmidt/dpa
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!