zur Übersicht Mediathek
27.08.2019 | 795 Aufrufe
Drako GTE
1 von 8

Im Rahmen des Concours d'Elegance 2019 am kalifornischen Pebble Beach hat ein neuer Elektrosportwagen namens Drako GTE seine Premiere gefeiert.

© Foto: Drako Motors
2 von 8

Es handelt sich um einen breiten und flachen Boliden, der trotz coupéhafter Aura vier Einstiegstüren und vier Sitzplätze bietet.

© Foto: Drako Motors
3 von 8

Die Karosserie stammt vom Karma Revero ab, allerdings bietet der GTE ein völlig eigenständiges Front- und Heckdesign wie auch eine eigene Antriebstechnik.

© Foto: Drako Motors
4 von 8

Der Antrieb besteht aus gleich vier 225 kW/306 PS starken E-Motoren, die gemeinsam 900 kW/1.224 PS und 8.800 Newtonmeter Drehmoment leisten.

© Foto: Drako Motors
5 von 8

Als Energiespeicher dient ein 90 kWh großer Akku, der vermutlich ein größeres Reichweitenfenster ermöglicht. 

© Foto: Drako Motors
6 von 8

Drako Motors weist auf das aufwendige Flüssigkühlsystem der Batterie hin, das selbst bei hoher Leistungsabfrage ein thermisches Gleichgewicht gewährleisten soll. 

© Foto: Drako Motors
7 von 8

Der GTE wurde für den Einsatz auf Rennstrecken optimiert. Entsprechend gibt es eine Carbon-Keramik-Bremsanlage von Brembo sowie ein verstellbares Öhlins-Fahrwerk. 

© Foto: Drako Motors
8 von 8

Lediglich 25 Exemplare des GTE will die in Kalifornien beheimatete Autoschmiede Drako Motors produzieren. Der Basispreis beträgt 1,25 Millionen Dollar, was 1,13 Millionen Euro entspricht.

© Foto: Drako Motors
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!