zur Übersicht Mediathek
08.06.2020
Fiat E-Ducato
1 von 6

Die Nutzfahrzeugsparte von Fiat hat die Serienversion des 2019 angekündigten E-Ducato vorgestellt.

© Foto: Fiat Professional
2 von 6

Angetrieben wird der Kleintransporter von einem 90 kW / 122 PS und 280 Newtonmeter starken Elektromotor. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf 100 km/h begrenzt.

© Foto: Fiat Professional
3 von 6

Für den E-Ducato wird Fiat innovative Lösung der Vernetzung anbieten.

© Foto: Fiat Professional
4 von 6

Im Idealfall soll sich die kleine Batterie des E-Ducato an einer Schnellladesäule in einer Stunde bis 80 Prozent auffüllen lassen.

© Foto: Fiat Professional
5 von 6

Den E-Antrieb wird es in allen Karosserievarianten des Ducato geben.

© Foto: Fiat
6 von 6
© Foto: Fiat Professional
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!