zur Übersicht Mediathek
24.10.2019 | 1.266 Aufrufe
Honda Jazz (2021)
1 von 13

Der neue Honda Jazz geht in Europa ausschließlich mit Hybridantrieb an den Start

© Foto: Honda
2 von 13

Die vierte Generation des japanischen Kleinwagens kommt Mitte 2020 in die Showrooms.

© Foto: Honda
3 von 13

Honda setzt beim neuen Jazz auf das Zwei-Motoren-System aus dem Kompakt-SUV CR-V. Der Verbrennungsmotor wirkt dort in der Regel nicht direkt auf die Räder, sondern treibt stattdessen einen Generator an, der Strom für einen Elektromotor produziert.

© Foto: Honda
4 von 13

Optisch bleibt der Neue seinem bewährten Stil treu, greift aber beim Frontdesign Elemente des rein batterieelektrischen Fahrzeugs Honda e auf und fährt nun mit schmaleren A-Säulen vor.

© Foto: Honda
5 von 13

Der Jazz dürfte wie gehabt mit einer Länge von rund vier Metern an den Start gehen.

© Foto: Honda
6 von 13

Neu ist die Modellvariante "Crosstar" (r.),

© Foto: Honda
7 von 13

Der Crosstar zieht die trendige SUV-Karte und ...

© Foto: Honda
8 von 13

... verfügt über ein eigenständiges Kühlergrill-Design und eine integrierte Dachreling.

© Foto: Honda
9 von 13

Zudem gibt es mehr Bodenfreiheit.

© Foto: Honda
10 von 13

Der Innenraum ist luftig gestaltet, neue Sitze sollen den Komfort verbessern und besseren Halt geben.

© Foto: Honda
11 von 13

Im Fond gibt es weiterhin die sogenannten "Magic Seats", die eine vielseitige Sitzkonfiguration und damit eine gute Variabilität ermöglichen.

© Foto: Honda
12 von 13
© Foto: Honda
13 von 13
© Foto: Honda

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!